Lebensmittelhilfe für Monze
„Die Menschen sind so dankbar“

Lüdinghausen -

Die Hilfe aus Lüdinghausen ist in Monze angekommen. Mit 8000 Euro finanzieren der Förderkreis Monze der Kirchengemeinde St. Felizitas und die KFD St. Felizitas Lebensmittelkäufe für die Menschen in der Partnergemeinde Sacred Heart.

Dienstag, 23.03.2021, 06:00 Uhr
Die Verantwortlichen der Kirchengemeinde Sacred Heart in Monze haben Lebensmittel für die von Hunger betroffenen Menschen gekauft. Diese sind aus Spenden der KFD St. Felizitas und des Förderkreises Monze finanziert worden.
Die Verantwortlichen der Kirchengemeinde Sacred Heart in Monze haben Lebensmittel für die von Hunger betroffenen Menschen gekauft. Diese sind aus Spenden der KFD St. Felizitas und des Förderkreises Monze finanziert worden. Foto: privat

Der Hilferuf hatte den Förderkreis Monze der Kirchengemeinde St. Felizitas gleich zu Jahresbeginn erreicht. In der Partnergemeinde Sacred Heart in der sambischen Stadt Monze wütete das Corona-Virus. Im ganzen Land ist die Wirtschaft eingebrochen – und das nicht zuletzt wegen der beim großen Nachbarn Südafrika grassierenden Corona-Pandemie (WN berichteten). Die Grenzen zum wirtschaftlich starken Nachbarn sind dicht. „Die Menschen hungern“, erzählt Dr. Bernadette Hartmann vom Förderkreis.

Mit rund 8000 Euro – 3500 Euro von der KFD St. Felizitas – wurden jetzt Lebensmittelkäufe für die Menschen in den weit verstreuten Dörfern rund um Monze getätigt. Der Priester der Gemeinde, Deogratious Kanndula, verteilt diese an die 210 Ärmsten der Armen. Dafür, so Hartmann, sei eigens ein Pickup gemietet worden. „Über ein eigenes Fahrzeug verfügt die Gemeinde nicht“, sagt sie. Verteilt wurden unter anderem Maismehl, Erdnussöl und andere Lebensmittel vom Markt in Monze. „Die Menschen sind so dankbar“, berichtet Hartmann über einen Brief, den sie jetzt erhalten hat. „Wir unterstützen die Gemeinde Sacred Heart seit 40 Jahren. Aber Lebensmittel mussten wir noch nie kaufen.“

Spenden für Monze sind möglich an: Volksbank Südmünsterland-Mitte, IBAN: DE70 4016 4528  0022 9083 00; Sparkasse Westmünsterland, IBAN: DE35 4015  4530 0030 0016 22.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7880570?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker