Neue Automaten
Grablicht per Knopfdruck

Lüdinghausen -

Auf Friedhöfen symbolisieren brennende Kerzen die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Lichter gibt es jetzt auch direkt auf den Friedhöfen in Lüdinghausen und Seppenrade.

Donnerstag, 01.04.2021, 13:39 Uhr
Angela Stiefel, Mitarbeiterin der Friedhofsverwaltung, und Lüdinghausens Bürgermeister Ansgar Mertens freuen sich über den zusätzlichen Service.
Angela Stiefel, Mitarbeiterin der Friedhofsverwaltung, und Lüdinghausens Bürgermeister Ansgar Mertens freuen sich über den zusätzlichen Service. Foto: Stadt Lüdinghausen

An den Friedhöfen in Lüdinghausen und Seppenrade sind Grab­kerzen-Automaten aufgestellt worden. Diese seien an zentralen Stellen neben den Trauerhallen montiert worden und passten sich dezent in das Friedhofsbild ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Dieser Service werde durch die Firma Grabkerzen Müller angeboten, die die Automaten an den Friedhöfen in beiden Ortsteilen aufgestellt habe und auch für den Betrieb verantwortlich sei.

„Wir freuen uns sehr über dieses Angebot“, so Bürgermeister Ansgar Mertens. Angela Stiefel, Mitarbeiterin der Friedhofsverwaltung: „Falls die Friedhofsbesucher einmal keine Kerze bei sich haben, können sie so jederzeit ein Grablicht erwerben – auch an Feiertagen, wenn die Läden geschlossen sind.“

Auf den Friedhöfen symbolisieren brennende Kerzen die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Das Licht zeigt, dass die Erinnerung an die Verstorbenen weiterlebt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7895566?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker