„Lily Bowers und der ungebetene Gast“
Öko-Fantasy für Kinder: Tierschutz auf 200 Buchseiten

Lüdinghausen -

„Öko-Fantasy-Roman für tierliebende Kinder und Erwachsene“, nennt Autorin Jess Lohmann das Genre ihres Buches „Lily Bowers und der ungebetene Gast“. Themen wie Tierschutz, Nachhaltigkeit, Klimawandel und soziales Engagement für die Umwelt werden in dem Roman kindgerecht aufgearbeitet. Von Ann-Christin Frank
Mittwoch, 05.05.2021, 09:03 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.05.2021, 09:03 Uhr
Autorin Jess Lohmann sitzt am liebsten am Schreibtisch und denkt sich Geschichten für ihre geplante Öko-Fantasy-Buchreihe aus.
Autorin Jess Lohmann sitzt am liebsten am Schreibtisch und denkt sich Geschichten für ihre geplante Öko-Fantasy-Buchreihe aus. Foto: acf
Eine besondere Naturverbundenheit hat die Autorin Jess Lohmann schon seit frühester Kindheit geprägt. „Als ich in den USA aufgewachsen bin, habe ich immer gerne draußen gezeltet und zusammen mit meiner Mutter verletzte Wildtiere aufgepäppelt“, sagt die Wahl-Lüdinghauserin, und fügt erklärend hinzu: „Meine Mutter hat in einer Tierarzt-Praxis gearbeitet.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949729?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949729?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker