Mi., 23.10.2019

„Kirche, Kunst, Kultur“ „... und ich werde dir einen Wunsch erfüllen“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kirche, Kunst, Kultur“ sind Märchenerzählerin Sigrun Schwarz (r.) und Harfenistin Eva Bäuerle-Gölz zu Gast im Friedenshaus in Appelhülsen.

Appelhülsen - Im Friedenshaus wird es am 17. November märchenhaft. Denn in der Reihe „Kirche, Kunst, Kultur“ sind die Märchenerzählerin Sigrun Schwarz und die Harfenistin Eva Bäuerle-Gölz zu Gast.

Mi., 23.10.2019

Uphovener Funde Wenn Bauern Sammler und Jäger treffen

Diese zusammengesetzten Scherben eines Keramikgefäßes gehören zu den Ausstellungsstücken aus Uphoven.  Diese zusammengesetzten Keramikscherben gehören zu den Fundstücken aus Uphoven, die in der Sonderausstellung „Beziehungskisten“ im LWL-Museum für Naturkunde zu sehen sind.

Nottuln - Wie sind Bauern und Jäger und Sammler miteinander ausgekommen? Das ist eine der Fragen zum Zusammenleben in der Natur, mit denen sich die Ausstellung „Beziehungskisten“ im LWL-Museum für Naturkunde beschäftigt. Und Funde aus Uphoven sind mit dabei. Von Frank Vogel


Mi., 23.10.2019

„Nottulner Novembertage“ Gedenken und Friedensarbeit

Bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag wird auch die Geschichte von Sadako und den 1000 Kranichen vorgelesen. Beim Abwurf der Atombombe auf Hiroshima war Sadako zwei Jahre alt.

Nottuln - Auch in diesem Jahr wird wieder eine ganze Gruppe von Veranstaltern ein Angebot zu den „Nottulner Novembertagen“ machen. Gedenken und die Arbeit für den Frieden werden im Mittelpunkt stehen.


Di., 22.10.2019

St.-Josef-Kindergarten Mitarbeiter auf vier Pfoten

Erzieherin Nadine Isfort hat sich und ihren Rüden Balu für die tiergestützte Intervention Nadine Isfort macht mit Balu und den Kindern einen Stationslauf durchs Dorf. Dabei gibt es besondere Herausforderungen für beide Seiten.

Havixbeck - Balu ist der Star im St.-Josef-Kindergarten. Der Rüde von Erzieherin Nadine Isfort wird für die pädagogische Arbeit eingesetzt. Dafür haben er und seine Besitzerin fleißig büffeln und üben müssen.


Di., 22.10.2019

Beanstandung des Bundesrechnungshofes Weniger Rentensprechtage

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen. Der Bundesrechnungshof hat beanstandet, dass zu viele Rentensprechtage in der näheren Umgebung Münsters angeboten werden.

Nottuln - Der Bundesrechnungshof hat beanstandet, dass die Deutsche Rentenversicherung Westfalen zu viele Sprechtage im näheren Umkreis von Münster anbietet. Deshalb wird das Angebot auch in Nottuln weiter gekürzt. Von Frank Vogel


Mo., 21.10.2019

Bushaltestelle „Krabbe“ Außergewöhnliches Nachbarschaftsfest

Insgesamt 20 von 33 Fahrschülern der Haltestelle feierten gemeinsam mit „ihrem“ Busfahrer Gerd Schumacher (hintere Reihe links) das 50-jährige Bestehen der Bushaltestelle. In der liebevoll geschmückten Haltestelle servierte Reiner Krabbe den Gästen einen 1,30 Meter langen Bus-Buttercreme-Kuchen.

Nottuln - Es war ein außergewöhnliches „Geburtstagsfest“: das 50-jährige Bestehen der Bushaltestelle „Krabbe“ in Hövel. Dort gab es einen Überraschungsgast und eine ganz besondere Leckerei. Von Lukas Laakmann


Mo., 21.10.2019

Ferienspaßaktion in Appelhülsen Schlechtes Wetter – gute Laune

Im Jugendgästehaus Sylberberg in Hamm fühlten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Appelhülsen wohl. Bei ihrem dreitägigen Aufenthalt starteten sie von hier aus zu verschiedenen Aktionen.

Appelhülsen - Arminia Appelhülsen und das Panama-Aktions-Team haben die erste Ferienwoche für viele Kinder zu einem einzigen Spaß werden lassen. Die gemeinsamen Angebote kamen super an.


Mo., 21.10.2019

Boden- und Wasserverbände Was eignet sich für die ökologische Aufwertung?

In der Stever bei Appelhülsen im Abschnitt zwischen Münsterstraße und Steverpark behindert ein weggeworfenes Fahrrad den Wasserabfluss. Bei den Gewässerschauen wird an exemplarischen Stellen überprüft, ob der Wasserabfluss gewährleistet ist und in welchen Zustand sich Gewässer und Ufer beziehungsweise Böschung befinden.

Nottuln - Sie gehen wieder los, um die Gewässer in Augenschein zu nehmen: Die Wasser- und Bodenverbände übernehmen eine immer wichtiger werdende Aufgabe. Von Ludger Warnke


So., 20.10.2019

Verkehrsuntersuchung Wie viel Verkehr ist auf den Straßen?

Diese Sperre an der Straße Am Zippenberg verhindert den kurzen Weg aus dem Wohngebiet Fasanenfeld 2 zur Bundesstraße. Viele Autofahrer nutzen daher die Wege zwischen den Höfen in Stockum, oftmals mit viel zu hohen Geschwindigkeiten, so die Anlieger.

Nottuln - Die Verbindung zwischen dem Wohngebiet Fasanenfeld 2 und der B525 bleibt ein Knackpunkt. Bevor allerdings irgendetwas geändert wird, sollen erst die Ergebnisse einer geplanten Verkehrsuntersuchung da sein. Von Ludger Warnke


So., 20.10.2019

Trauerseminar „Das tut den Menschen gut“

Diplom-Sozialarbeiterin Mona Letterhaus von der Hospizbewegung und Pfarrdechant Norbert Caßens bieten wieder ein Trauerseminar an. „Trauernde sind nicht allein, es gibt viele andere in einer ähnlichen Situation“, wissen beide aus der Erfahrung der vergangenen Seminare.

Nottuln - Das Angebot hat sich etabliert und es wird fortgeführt: Die Pfarrgemeinde St. Martin und die Hospizbewegung Nottuln bieten zum inzwischen neunten Mal ein Trauerseminar an. Von Ludger Warnke


Sa., 19.10.2019

Burgstraße Nottuln Demnächst auch „Knöllchen“

Burgstraße: Eigentlich dürfen in diesem Kurvenbereich nur vier Autos parken, auf diesem Foto sind es nun sieben. Manchmal sind es sogar noch mehr Fahrzeuge, berichten Anlieger.

Nottuln - Der Parkdruck in der Burgstraße in Nottuln ist groß. Die Gemeinde wird jetzt noch Hinweisschilder zum Parken auf markierten Flächen aufstellen. Bei Verstößen werden Knöllchen geschrieben. Von Ludger Warnke


Sa., 19.10.2019

Schapdetten Überarbeitung dringend gewünscht

Der Baukulturbeirat sprach über die Überplanung des alten „Landhauses Schapdetten“. Mit dabei waren Architektin Dagmar Grote, Prof. Oskar Spital-Frenking, Architekt Oliver Silge, Denkmalschützerin Kathrin Baumann (LWL), Ludger Brinkmann (Kreisbauordnungsamt), Dipl.-Ing. Darius Djahanschah (LWL) und Fachbereichsleiter Jonas Sonntag.

Nottuln - Es geht um die Nachfolgebebauung des „Landhauses Schapdetten“. Der mobile Baukulturbeirat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sieht das Projekt „Wohnpark St. Bonifatius“ sehr kritisch. Und führte dafür auch mehrere Gründe an. Von Frank Vogel


Sa., 19.10.2019

LernFerien NRW in Nottuln Lernen ohne Schulatmosphäre

13 Jugendliche aus NRW verbrachten eine Woche in Nottuln und lernten unter der Projektleitung von Tanja Selzer (2.v.r.) und Jörg Melzer (r.) wieder die Freude am Lernen. .

Nottuln - Lernen in den Ferien – das kann große Freude bereiten. „Ich hatte irgendwie einen Schulalltag erwartet. Jetzt bin ich total begeistert“, sagt Luca, der am Projekt LernFerien NRW in Nottuln teilnahm. Die Jugendherberge bot beste Rahmenbedingungen. Von Helmut Brandes


Fr., 18.10.2019

Polizeibezirksdienst Nottuln „Das Highlight meiner Karriere“

40 Jahre im Polizeidienst: Hauptkommissar Jürgen Reers. Der Nottulner Bezirksbeamte hatte am Freitag seinen letzten Arbeitstag, offiziell geht er mit Ablauf des 31. Januar 2020 in den Ruhestand.

Nottuln - 40 Jahre im Polizeidienst liegen hinter ihm. Polizeihauptkommissar Jürgen Reers wechselt Ende Januar 2020 in den Ruhestand. Seine Zeit als Bezirksbeamter in Nottuln möchte er nicht missen. Von Ludger Warnke


Do., 17.10.2019

Friedhof Schapdetten „Hier wird viel gelacht“

Willi Voss (Mitte) kümmert sich seit 1985 um die Schapdettener Friedhofsbelange. Nun im Alter von 73 Jahren hört er auf. Rendant Günther Fehmer (li.) und Pfarrdechant Norbert Caßens dankten dem Schapdettener sehr. Ungeklärt ist bislang die Nachfolge.

Schapdetten - Es sind wirklich Jahrzehnte: Seit 1985 kümmert sich Willi Voss mit großem ehrenamtlichen Einsatz um den Schapdettener Friedhof. Nun gibt der 73-Jährige die Aufgabe ab. Von Ludger Warnke


Do., 17.10.2019

Baustelle Ortskern Zu Martinimarkt ist die Kreuzung frei

Endspurt auf der Baustelle im Ortskern. Im Moment konzentrieren sich die Arbeiten vor allem auf den Gehwegbereich an der Stiftsstraße bis zur Einmündung des Kastanienplatzes.

Nottuln - Der vom 9. bis 11. November stattfindende Martinimarkt Nottuln kann kommen. Die Arbeiten zum barrierefreien Umbau des Ortskerns werden rechtzeitig abgeschlossen sein, sagt die Gemeinde. Von Ludger Warnke


Do., 17.10.2019

Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln Selbstvertrauen und Power

Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln: Selbstvertrauen und Power

Nottuln - Selbstbewusstsein kann man lernen. In einem zweitägigen Seminar haben Mädchen im Jugendtreff Nottuln ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken kennengelernt. Und alle haben den ungewöhnlichen Praxistest am Ende bestanden.


Do., 17.10.2019

Förderverein Christophorus-Kliniken Gut gerüstet für den Notfall

Wissenswertes rund um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gaben Experten jetzt beim Infoabend des Fördervereins der Christophorus-Kliniken.

Dülmen/Nottuln - Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sind zwei Themen, die für jeden von Bedeutung werden können. Entsprechend groß war die Resonanz, als der Förderverein der Christophorus-Kliniken zu einem Infoabend einlud. Es gab sehr nützliche Tipps.


Do., 17.10.2019

Wiedersehen Klassentreffen des Einschulungsjahrgangs 1954

Wiedersehen: Klassentreffen des Einschulungsjahrgangs 1954

Nottuln - Viel zu erzählen hatten sich die Teilnehmer des Klassentreffens des Einschulungsjahrgangs 1954.


Do., 17.10.2019

Martinimarkt Nottuln DRK setzt die Tradition fort

Parallel zum Trubel im Ortskern findet am Martinimarkt-Samstag ein Begegnungsnachmittag für Senioren statt. 

Nottuln - Am 9. November fällt der Start zum Nottulner Martinimarkt. Das DRK organisiert zum zweiten Mal den Martini-Seniorennachmittag. Das Programm verspricht Kurzweil.


Mi., 16.10.2019

Landgericht Münster Tragischer Unfall eines 14-Jährigen: Aufsichtspflicht im Fokus

(Symbolbild) 

Nottuln/Münster - Am 25. November 2016 ist ein 14-jähriger Bewohner des Alexianer Martinistifts bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Auf Betreiben der Eltern des getöteten Jungen beschäftigt sich nun das Landgericht mit dem Vorfall. Von Eva-Maria Landmesser


Mi., 16.10.2019

Partnerstadt Bürgerliche Koalition in Chodziez vorn

Jacek Gursz, Bürgermeister von Chodziez.

Nottuln/Chodziez - Nottulns polnische Partnerstadt Chodziez ist eine der wenigen Kommunen in Polen, in denen die Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) noch nicht so stark ist wie im übrigen Polen. Das haben die jüngsten Wahlergebnisse gezeigt. Bürgermeister Jacek Gursz ist besorgt über die Entwicklung in Gesamtpolen.


Mi., 16.10.2019

Buchmesse Nottulner auf der Frankfurter Buchmesse

Treffen auf der Frankfurter Buchmesse: Gerd und Kornelia Maschmann mit Silke Haunfelder vom Aschendorff Verlag.  

Nottuln - Fachsimpeln mit Kollegen, neue Bücher und Schriftsteller kennen lernen – dafür sind Gerd und Kornelia Maschmann auf der Frankfurter Buchmesse. Interessante Gespräche gab es am Stand des Verlags Aschendorff. Von Johannes Loy


Mi., 16.10.2019

Neue Ausstellung Wenn Steine sprechen

Bei der Eröffnung der Ausstellung „Natur im Blickfeld“ im Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld in Darup verfolgten die Besucher hochinteressiert die Kommentare der Künstler.

Darup - Thema und Ort einer neuen Kunstausstellung sind gut gewählt. Es geht um „Natur im Blickfeld“. Und gezeigt werden Bilder und Skulpturen zu diesem Thema im Naturschutzzentrum auf dem Alten Hof Schoppmann. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 16.10.2019

Wandern Naturgenuss auf schönen Wegen

Am 26. und 27. Oktober finden in Dülmen die Internationalen Münsterland Volkswandertage statt. Dazu sind alle Wanderer aus der Region eingeladen.

Nottuln/Dülmen - Diesen Termin haben sich viele Wanderfreunde vorgemerkt: Am 26. und 27. Oktober finden die 89. Internationalen Münsterland Volkswandertage in Dülmen statt. Die Organisatoren hoffen auf viele Teilnehmer aus der Region.


1 - 25 von 3439 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.