Do., 27.07.2017

Wohnmobil-Fan Arne Pinkepank Ungewöhnliches rollendes Zuhause

Mit viel Eigenarbeit hat der Nottulner André Pinkepank sein Oldtimer-Wohnmobil ausgebaut. 4,4 Tonnen wiegt es und ist innen drin zweckmäßig und zugleich urgemütlich.

Nottuln - Arne Pinkepank ist Oldtimer-Fan. Aber ein ganz besonderer. Der Nottulner liebt Wohnmobile. Sein eigenes hat das Zeug zum Kult-Fahrzeug. Von Dieter Klein

Do., 27.07.2017

Daruper Landpartie Geschichte per QR-Code

Digitale Informationen zum Alten Hof Schoppmann in Darup gibt es jetzt per QR-Code. Das entsprechende Schild haben (v.l.) Barbara und Johann Bross sowie (v.r.) Marion Tibroni und Axel Köhler (alle Daruper Landpartie) und Martin Althoff (IBP) jetzt enthüllt.

DArup - Die Daruper Landpartie öffnet Türen in die Geschichte des Nottulner Ortsteils. Und das auf ganz zeitgemäße Weise. Von Florian Schütte


Do., 27.07.2017

Grüne laden in Rhodepark ein Spaziergang im einstigen „Kurpark“ Nottulns

Als Kurpark wird der Rhodepark auf einer historischen Postkarten bezeichnet. Allerdings ist Nottuln nie Kurort gewesen.

Havixbeck - Kurpark ist er nie geworden. Aber eine spannende Geschichte hat er allemal: der Rhodepark. Die Grünen wollen zugleich auch die Perspektiven aufzeigen und laden zu einer Begehung ein.


Mi., 26.07.2017

Behindertenbeauftragter Die Teilhabe aller im Blick

Der neue Behindertenbeauftragte Heinz Rütering (Mitte) wurde von Bürgermeisterin Manuela Mahnke und Fachbereichsleiter Benedikt Gellenbeck in seinem neuen Amt begrüßt.

Nottuln - Heinz Rütering hat sich schon auf vielen Feldern engagiert. Jetzt ist der Schapdettener Behindertenbeauftragter der Gemeinde Nottuln. Er hat sich einiges vorgenommen. Von Frank Vogel


Mi., 26.07.2017

Nottulner Klinker in Dortmund Selbstbewusst und strahlend

Das freistehende Küchenhaus ist für die Versorgung von Patienten und Mitarbeitern der LWL-Klinik mit 1100 Mahlzeiten am Tag ausgelegt und beherbergt neben den notwendigen Küchenräumen auch eine Cafeteria mit rund 200 Sitzplätzen.

Nottuln - Das Küchenhaus der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck ist neu gebaut worden. Die interessante Fassade ist mit Klinkern aus Nottuln gestaltet worden.


Di., 25.07.2017

Pfadfinder St. Georg Märchenhaftes Zeltlager

Im Zeltlager in Isselburg verbringen die Nottulner Pfadfinderinnen und Pfadfinder abwechslungsreiche Ferientage.

Nottuln - Das Zeltlager der Nottulner Pfadfinder in Isselburg steht in diesem Jahr unter dem Motto „Märchen“. Die Kinder und Jugendlichen erleben eine außergewöhnliche Zeit.


Di., 25.07.2017

Rübenschützen Schapdetten Trump von der Stange geholt

Das Rübenkönigspaar Christopher Muck und Katharina Deppe mit der Trophäe des Tages: der Maske von US-Präsident Donald Trump.

Schapdetten - Originell sind sie schon immer gewesen: die Rübenschützen aus Schapdetten. Aber diesmal haben sie den Vogel abgeschossen. Von Dieter Klein


Mo., 24.07.2017

Barrierefreier Ortskern Der Bagger ist angerollt

Zum offiziellen Baustart waren neben den Verwaltungsvertretern auch die gekommen, die für Senioren und Behinderte sprechen: (v.l.) Wirtschaftsförderin Andreja Urosevic, Ulli Messing (2. Vorsitzender Senioren- und Behindertenbeirat), Kerstin Juta-Wiggeshoff und Karsten Fuchte (beide Gemeinde), Daniel Krüger (Gemeindewerke), Eberhard Wenzel (ehemaliger Behindertenbeauftragter), Bürgermeisterin Manuela Mahnke und Behindertenbeauftragter Heinz Rütering.

Nottuln - Der Startschuss für den barrierefreien Umbau des Nottulner Ortskerns ist gefallen. Die Freude bei den Verantwortlichen ist groß, die Anlieger bleiben aber skeptisch. Von Frank Vogel


Mo., 24.07.2017

E-Zapfsäulen Nottuln hat Vorbildcharakter

E-Ladesäule am Schlaun-Denkmal (v.l.): Bürgermeisterin Manuela Mahnke, Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau, Stefan Bölte (Geschäftsführer GFC), Dr. Henning Müller-Tengelmann (Kaufmännischer Geschäftsführer Stadtwerke Münster), Sarah Rensner (Klimaschutzmanagerin Kreis Coesfeld) und Projektleiterin Kristin Holz.

Nottuln - Wer in Nottuln mit seinem Elektro-Auto Strom tanken möchte, ist gut versorgt. Inzwischen geht das an vier Stellen. Von Iris Bergmann


Mo., 24.07.2017

JRK Westfalen-Lippe Hilflosigkeit selbst gespürt

Bei einem Rollenspiel des Jugendrotkreuzes konnten die Teilnehmer ein Stück weit selbst erleben, was es für Menschen bedeutet, aus der Heimat in ein anderes Land zu fliehen.

Nottuln - Wie fühlt man sich als Flüchtling, der auf der Suche nach einer neuen Heimat vielen Gefahren und menschenunwürdigen Situationen ausgesetzt ist? Die Teilnehmer des Rollenspiels „Youth on the Run“ erfuhren es am eigenen Leib. Von Iris Bergmann


So., 23.07.2017

Schützenverein Schapdetten Ein Traum ist wahr geworden

Riesengroßer Jubel:  Mit dem 148. Schuss holte Frank Eichriedler den Vogel von der Stange und wurde von den Schützenbrüdern in den Schapdettener Himmel gehoben..

Schapdetten - Großer Jubel an der Vogelstange in der Detterheide: Mit Frank Eichriedler hat der Schützenverein Schapdetten einen neuen König. Von Dieter Klein


 

So., 23.07.2017

Open-Air-Kino im Ortskern Alle wollen die „Päpstin“ sehen

Gut bedeckt genossen diese Zuschauer den Blick auf die Riesenleinwand. Das Kinovergnügen unter freiem Himmel war ein wahrer Publikumsmagnet und füllte den Kirchplatz im Ortskern spielend.

Nottuln - Ein Riesenerfolg: Die aufgestellten Stühle reichten nicht aus, um allen Platz zu bieten, die das Open-Air-Kino auf dem Kirchplatz miterleben wollten. Gut, dass sich etliche Gäste eigene Sitze mitgebracht hatten. Von Iris Bergmann


Sa., 22.07.2017

KlimaTag auf Hof Schoppmann Ideen für ein gutes Klima

Bereiten den KlimaTag vor (v.l.): Catarina Kähler vom Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld, Detlef Macionga (Hofcafé), Gabi Mense-Vie­hoff, Christian Wermert und Petra Bunzel (alle Gemeinde Nottuln) und Thomas Zimmermann vom Naturschutzzentrum.

Nottuln - Infos zur Energiegewinnung und zum Energiesparen, ein ökologischer Fußabdruck, Spiele und vieles mehr warten beim KlimaTag auf die Besucher. Hof Schoppmann ist am 17. September Treffpunkt für alle.


Sa., 22.07.2017

Neues Gemeindefahrzeug „Sie tun ein gutes Werk“

Das neue Fahrzeug für den Fachbereich Schule und Soziales konnte dank des Sponsorings der heimischen Unternehmen angeschafft werden. Einige der Sponsoren waren zum Dankeschöntreffen gekommen.

Nottuln - Um Flüchtlingen zu helfen, wenn Mobilität gefragt ist, hat die Gemeinde ein neues Auto angeschafft. Finanziert haben es heimische Geschäftsleute. Von Frank Vogel


Sa., 22.07.2017

„Baumberger Sommerolympiade“ Wo geht‘s lang, Herr Jung?

Herr Jung geht spazieren: Er hat drei Varianten und kombiniert diese immer miteinander. Heinz Böer will wissen, wie viele Kombinationsmöglichkeiten es gibt.

Nottuln - Wie verteilt man Sahnebonbons? Und wo führt Herr Jung seinen Hund aus? Fragen über Fragen. Bei der „Baumberger Sommerolympiade“ sorgen sie für jede Menge Knobelspaß. Von Frank Vogel


Sa., 22.07.2017

Unimog-Fan Franz Schlüter Liebe zu einem besonderen Auto

Franz Schlüter in einem seiner Unimogs. Das Fahrzeug ist aus der Nachkriegsbaureihe „70200“, die in den Jahren 1948 bis 1950 hergestellt worden sind. Der von Franz Schlüter hat die Produktionsnummer 133.

Nottuln - Unter dem Namen Universal-Motor-Gerät kennen es die wenigsten. Aber Unimog, das haben alle schon mal gehört. Einer der sich auf diesem Feld wie kein Zweiter auskennt, ist Franz Schlüter. Von Dieter Klein


Fr., 21.07.2017

Achterkamp plant Erweiterung Neues Gesicht für Appelhülsen

Die Perspektivzeichnung veranschaulicht das Aussehen des Erweiterungsgebäudes für die Firma Achterkamp. Architekt Gregor Antonius Deilmann hat sich im Erdgeschoss für eine vollflächige Glasfassade entschieden. Auch für das Obergeschoss spielen Glaselemente eine große Rolle. Sie sind deutlich abgesetzt und lockern die Fassade auf.

Appelhülsen - Die Firma Achterkamp in Appelhülsen will sich am Standort erweitern. Die Planungen liegen vor. Jetzt fehlt nur noch eine Innenbereichssatzung. Von Ludger Warnke


Fr., 21.07.2017

„Erlebniswelt Fußball“ Sportlichkeit ist mehr als nur Kicken

Beste Stimmung herrschte beim Feriencamp „Erlebniswelt Fußball“ im Baumberge-Stadion.

Nottuln - Die DJK Grün-Weiß Nottuln hatte die sportbegeisterten Kinder wieder zum Sommerferiencamp „Erlebniswelt Fußball“ eingeladen. Und dabei wurde nicht nur gekickt.


Fr., 21.07.2017

„Blues in Nottuln“ Rock`n´Roll in Nottuln

„The Silverettes“ sind ein munteres Trio. Die Musikerinnen werden die Zuhörer in der Alten Amtmannei in ihren Bann ziehen.

Nottuln - Wenn die „Silverettes“ aufspielen, ist Feuer unterm Dach. Das Trio verspricht für den 16. September in der Alten Amtmannei die weibliche Variante von Rock`n´Roll und Rockabilly.


Do., 20.07.2017

Umbau des Ortskerns Erster Spatenstich für die Barrierefreiheit

Nottuln - Jetzt soll es tatsächlich losgehen: Der barrierefreie Umbau des Nottulner Ortskerns wird am Montag beginnen.


Do., 20.07.2017

Technik im Einsatz Drohne hilft der Feuerwehr

Mit diesem Fluggerät kennen sich Marcel Hinkerohe (l.) und Stephan Gorke bestens aus. Für sie ist die Drohne weitaus mehr als ein Freizeitspaß.

Nottuln - Stephan Gorke und Marcel Hinkerohe haben in eine gute Drohne samt Wärmebildkamera investiert. Damit helfen die Beiden mit, Menschen und Tiere zu retten. Von Iris Bergmann


Do., 20.07.2017

Liebfrauenschule Für mehr Menschlichkeit

Die Liebfrauenschüler nahmen zusammen mit Klassenlehrerin Daniela Smolka (4.v.r.) und Lehrer Harald Klemm (2.v.r.) die Auszeichnung von der Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, Nilgün Özel (3.v.r.), sowie weiteren DRK-Mitgliedern entgegen.

Nottuln - Sie waren offiziell schon entlassen. Die Auszeichnung als „Humanitäre Schule“ nahmen die ehemaligen Schüler der 10b der Liebfrauenschule aber noch entgegen. Schließlich hatten sie sich vorbildlich engagiert.


Mi., 19.07.2017

Kunst und Kultur Nottuln Event-Chair fürs Open Air

„Bei uns sitzen Sie immer auf dem richtigen Platz“: Christian Wermert, Martin und Andrea Schürmann, Maria und Karl Zumbülte und Ulli Lindemann beim Probesitzen auf dem „Event-Chair“ von Kunst von Kultur Nottuln.

Nottuln - Um neue Ideen ist der Verein Kunst und Kultur Nottuln nie verlegen. Aktuell wird ein Event-Chair angeboten. Am Donnerstag (20. Juli) kann man ihn erwerben.


Mi., 19.07.2017

Brachinsel angelegt Den Tieren eine Heimat geben

Freuen sich über die Gemeinschaftsaktion (v.l.): die Landwirte Ludger Gorke, Michael Gorke, Werner Brinkmann und Georg Budde.

Nottuln - Andreas Fliß ist Berufsjäger und möchte etwas für die Tierwelt tun. Deshalb hat er sich mit Landwirten aus Stevern zusammengetan und ein Projekt umgesetzt. Von Dieter Klein


Mi., 19.07.2017

Treffpunkt Jugendarbeit „Alle Landratten an Bord“

Eine Hochseeyacht haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Schapdetten auf der Wiese neben dem Pfarrheim zusammengebastelt.

Schapdetten - Das Ferienprogramm des Treffpunktes Jugendarbeit ist gestartet. Oder sollte man besser sagen: Es hat seinen Stapellauf erlebt? Von Dieter Klein


3901 - 3925 von 4254 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.