Nottuln
Sänger begeistern ihr Publikum

Montag, 21.04.2008, 21:04 Uhr

Nottuln - Gute Männerchöre sind immer noch gefragt. So war auch am Sonntag trotz erster frühlingshafter Verlockungen des Wetters das Forum des Nottulner Gymnasiums sehr gut besetzt. Zum 13. Mal trafen sich hier die Männerchöre aus Nottuln, Appelhülsen , Havixbeck und Bösensell zu ihrem Traditionskonzert.

Nottulns MGV-Vorsitzender Ralf Pascher freute sich über das große Interesse und begrüßte besonders die teils noch amtierenden, teils ehemaligen Vorsitzenden der Chöre Hans Stipping (Nottuln), Josef Holthaus (Appelhülsen), Anton Gerdes (Havixbeck) und Gerd Neuhaus (Bösensell). Diese vier waren es, die sich vor 13 Jahren zum ersten großen gemeinschaftlichen Konzert der Männergesangvereine abgesprochen hatten.

Diese Verdienste würdigten Pascher und Bürgermeister Peter Amadeus Schneider mit der Überreichung von Anstecknadeln der Aktion „Ab in die Mitte“. Zierte doch auch das Logo dieser erfolgreichen, im letzten Jahr begonnen Initiative das Programm dieses sonntäglichen Nachmittags.

Es wurden kurzweilige, von viel Applaus begleitete Stunden. Die Dirigenten Karl-Heinz Gerdemann vom Gastgeber Nottuln, wie aber auch Markus Reidegeld (Havixbeck und Appelhülsen) und Verena Lebschi (Bösensell) in Vertretung von Dr. Winfried Müller, hatten ihre Sänger souverän auf dieses Konzert eingestellt. Vor allem neu einstudierte, schwungvolle Kompositionen, zum Teil erst aus dem letzten Jahr, kamen zu Gehör und wurden gefeiert. Da schmeichelten „Mein kleiner, grüner Kaktus“, von Max Rabe berühmt gemacht, genauso wie Ralph Siegels „Dona Maria“ oder das „Walzergefühl“ nach dem Arrangement von André Rieu. Charmant kontrastierte „Wer recht in Freuden wandern will“ mit Cole Porters „Schlag nach bei Shakespeare“.

Und beim gemeinsamen Schlusslied „Kein schöner Land“ – begleitet am Klavier von Johannes Engel und am Akkordeon von Birgit Haverkoch – fühlten die begeisterten Gäste im Forum, dass auch alte Volksweisen im Kreis moderner Kompositionen immer ihre Freunde haben werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/566036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F698241%2F698297%2F
Nachrichten-Ticker