Nottuln
Beschwingte „Ohrwürmer“

Montag, 28.06.2010, 10:06 Uhr

Appelhülsen - „Wir freuen uns schon riesig auf die Zuhörer“, hieß am Freitagabend Presbyterin Ursula Boldt-Hübner die Gruppe S(w)inging Connection vor dem evangelischen Friedenshaus willkommen. Im Rahmen der Reihe „Musik - Literatur - Kunst“ luden draußen gedeckte Tische die Besucher zum Verweilen ein. Elf Sängerinnen aus Horstmar und Umgebung mit ihrem Chorleiter Karl Hauk-Zumbülte aus Nottuln gestalteten die Musik: „Vorsicht Ohrwürmer “.

„Wenn Sie wollen, können Sie auch die Oberstimme oder etwas tiefer singen, nur kein anderes Lied“, schmunzelte Hauk-Zumbülte, ehe alle gemeinsam „Sounds of Silence“ als erstes Lied anstimmten. Schnell ließen sich die Gäste von der Lust aufs Singen anstecken und am Ende des Abends staunte selbst der Chorleiter, dass alle Lieder des verteilten Textheftes angestimmt worden waren.

Englisch- und deutschsprachige Pop-Songs, Musical-Lieder und Evergreens gingen allen leicht über die Lippen. Nur der französische Text von „Champs-élysées“ machte den Gästen ein wenig Schwierigkeiten, dafür klappte der Refrain besonders gut.

Die Sonne war schon fast untergegangen, als sie zum guten Schluss mit „Let the sunshine“ aus dem Musical Hair von allen gemeinsam besungen wurde. „Uns hat es viel Freude bereitet“, waren sich der Chor und die Besucher einig.

„Aber der Rosenstrauß steht doch noch im Liederheft“, war Ursula Boldt-Hübner aufgefallen, als sie sich mit Rosen bei den Sängerinnen und ihrem Chorleiter bedankte. Passend dazu stimmten diese dann auch „Rosegarden“ an und sangen auf Bitten der Besucher noch mehrere Lieder zum Zuhören, ehe der angenehme Abend mit dem Verschwinden der Sonne endgültig zu Ende ging.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/172832?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F698101%2F698137%2F
Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Fußball: 3. Liga: Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Nachrichten-Ticker