Nottuln
Für Krimifreunde: Kommissar Kattenstroht ermittelt wieder

Dienstag, 05.10.2010, 00:10 Uhr

Nottuln - Von den Krimifreunden sehnsüchtig erwartet, liegt nun ein neuer Fall des Landkommissars Kattenstroht aus der Feder des Nottulners Hans-Peter Boer vor. „ Kirmeskronen “ lautet der verheißungsvolle Titel. Was es damit auf sich hat, können die Krimifreunde direkt vom Autor erfahren. Auf Einladung der Stiftsbuchhandlung Nottuln liest Hans-Peter Boer am 13. Oktober (Mittwoch) in der Stiftsbuchhandlung aus seinem neuen Krimi. Die Lesung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter ' 0 25 02/10 66 wird gebeten.

„Auch in seinem fünften Krimi um Kommissar Katten­stroht besticht Hans-Peter Boer wieder durch Authentizität, Einfallsreichtum und Lokalkolorit“, sind sich die Kritiker einig. In der Tat ist die Geschichte sehr verheißungsvoll: An einem schönen Septembermorgen wird in Münsters exquisitem Wohngebiet die Leiche eines Juristen gefunden. Sogleich werden Kommissar Kattenstroht und sein Team auf den Fall angesetzt. Sollte der Täter etwa auf dem Lande um Münster zu finden sein? Immerhin bearbeitete der Jurist mehrere Fälle der Steuerhinterziehung lokal bekannter Viehhändler. Oder findet sich das Mordmotiv doch in der auffallend unauffälligen Vergangenheit des Opfers?

Die Ermittlungen führen Kommissar Kattenstroht schließlich in ein münsterländisches Eliteinternat, mitten hinein in die allerbesten Kreise der Gesellschaft . . .

» Hans-Peter Boer: „Kirmeskronen“ - Kommissar Kattenstrohts fünfter Fall, 200 Seiten, Hardcover, 14,95 Euro,

ISBN 978-3-7843-5096-7.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/277237?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F698101%2F698107%2F
Nachrichten-Ticker