Gymnasium Nottuln
„Sinnvolle Aktion“

Nottuln -

Vollen Einsatz zeigten Schüler und Lehrer des Gymnasiums beim mittlerweile 19. Sponsorenlauf.

Freitag, 03.10.2014, 18:10 Uhr

Ein Blick zur Uhr, dann geht es los: Lehrer Jürgen Günther startete um kurz vor 9 Uhr den 19. Sponsorenlauf des Gymnasiums. Der Erlös ist für Projekte in Brasilien und Tansania.
Ein Blick zur Uhr, dann geht es los: Lehrer Jürgen Günther startete um kurz vor 9 Uhr den 19. Sponsorenlauf des Gymnasiums. Der Erlös ist für Projekte in Brasilien und Tansania. Foto: Marita Strothe

„Was machen wir denn, wenn sich die Lehrer den Wandertag verdienen?“ Die Frage von Mitorganisator Hans-Dieter Klaas an seinen Lehrerkollegen Jürgen Günther war am Donnerstagmorgen wohl rein rhetorisch. Denn mehrere Klassen hatten sich bereits im Vorfeld des 19. Sponsorenlaufs des Gymnasiums Nottuln fest vorgenommen, „vollen Einsatz“ zu zeigen. Das wussten auch die Lehrer, von denen sich 14 als Laufgruppe an dem Sponsorenlauf beteiligten.

Traditionell ist auch beim 19. Mal beabsichtigt, den Erlös des Sponsorenlaufs für Hilfsprojekte in Brasilien (Arbeitskreis Joao Pessoa) und Tansania (Schwester Dr. Raphaela Händler) einzusetzen. Der ausgelobte Wandertag für die Klasse mit den meisten Runden beim Sponsorenlauf war für die Schüler wieder ein zusätzlicher Anreiz, vollen Einsatz zu zeigen.

Zahlreiche Mitglieder des Lehrerkollegiums und sieben ausgebildete Schulsanitäter sorgten entlang der 1,4 Kilometer langen Laufstrecke für einen reibungslosen Ablauf. Auf dem Parkplatz am Hallenbad drehte außerdem etwa ein Viertel der Schüler ihre Runden auf Inlineskatern. Auch eine Schülerin auf ihrem Waveboard war mit dabei. Allerdings mussten dort acht Runden absolviert werden, um sich eine „normale“ Laufrunde zu verdienen.

Schulleiter Holger Siegler war sichtlich begeistert, mit welch großem Einsatz sich die Schülerinnen und Schüler wieder in den Dienst der guten Sache stellten. „Eine sinnvolle Aktion am letzten Tag vor den Herbstferien“, meinte Siegler.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2786196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F2580287%2F4849149%2F
Rund 100 Demonstranten protestieren gegen Sarrazin
Knapp 100 Personen demonstrierten vor der Stadthalle in Hiltrup gegen den Sarrazin-Auftritt.
Nachrichten-Ticker