Gymnasium Nottuln auch in Frankreich bekannt
Werbung für die „Schule ohne Zaun“

Nottuln -

Ein französischer Schulbuchverlag hat in seinem neuen Lehrbuch für den Deutschunterricht den Schüleraustausch am Nottulner Gymnasium berücksichtigt.

Mittwoch, 31.12.2014, 12:12 Uhr

Nicht nur in der Partnerstadt Saint-Amand-Montrond kennen Franzosen die Gemeinde Nottuln , sondern bald auch darüber hinaus, denn neuerdings macht das Nottulner Gymnasium in ganz Frankreich Werbung für die Baumberge-Gemeinde. In ganz Frankreich? Vielleicht nicht, aber bei vielen französischen Schülern, die Deutsch als Fremdsprache am Lycée lernen.

Dafür sorgt ein Artikel der Westfälischen Nachrichten vom 6. Juli 2012 über das Austauschprogramm Voltaire am Gymnasium Nottuln (http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Nottuln/2012/07/Gymnasium-Nottuln-Schule-ohne-Zaun-finde-ich-gut) , den der renommierte französische Schulbuchverlag Bordas in seinem aktuell erschienenen Lehrwerk für den Deutschunterricht mit dem Titel „Fokus“ verarbeitet hat.

Im ersten Kapitel des Buches zu dem Thema „In Deutschland Schüler sein“ findet sich eine Zusammenfassung des Berichts über den französischen Gastschüler Frédéric du Pré de Saint Maur und seinen Nottulner Austauschpartner Philipp Oelck , zurzeit Schüler der Jahrgangsstufe 12, wieder. Unter der Rubrik „Die deutsche Schule, ein vielfältiger und offener Lernort“ lobt der Franzose das Gymnasium Nottuln als „Schule ohne Zaun“ und hebt außerdem die Freizeitmöglichkeiten für Schüler in Deutschland positiv hervor.

Am Gymnasium freut man sich sehr über diese unerwartete Werbung für die Schule mit ihrer besonderen Architektur. Vor allem Elke Weßendorf, Betreuungslehrerin von Gastschülern und Verfasserin des Artikels, und Französischschüler Philipp Oelck wünschen sich eine positive Wirkung im Hinblick auf das Interesse Jugendlicher, an deutsch-französischen Austauschprogrammen wie dem Voltaire-Programm teilzunehmen und durch einen längeren Aufenthalt im Nachbarland in dessen Sprache und Kultur einzutauchen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2971092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849134%2F4849146%2F
Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Fall von besonders schwerer Brandstiftung: Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Nachrichten-Ticker