Neues Wohnbauprojekt
Baubeginn noch in 2015

Appelhülsen -

In Appelhülsen plant ein Investor ein neues Wohngebäude mit 19 Wohnungen und einem Ladenlokal.

Mittwoch, 25.02.2015, 09:02 Uhr

19 barrierefreie Wohnungen und ein Ladenlokal sind auf dem Grundstück Bahnhofstraße 1 an der Appelhülsener Kreuzung geplant.
19 barrierefreie Wohnungen und ein Ladenlokal sind auf dem Grundstück Bahnhofstraße 1 an der Appelhülsener Kreuzung geplant. Foto: Westfälische Wohnbaugesellschaft mbH

Ein neues Wohnbauprojekt wird das Umfeld der großen Straßenkreuzung in Appelhülsen verändern. Auf dem Gelände der früheren Gaststätte Tillmann an der Ecke Münsterstraße/ Bahnhofstraße plant die Westfälische Wohnbaugesellschaft mbH Nordwalde den Bau eines neuen Mehrgenerationenhauses. „Vorgesehen sind 19 hochwertige, barrierefreie und damit auch seniorengerechte Eigentumswohnungen sowie im Erdgeschoss ein Ladenlokal“, berichtete Geschäftsführer Wilfried Löwen im WN-Gespräch. Nachdem eine Bauvoranfrage für das Projekt von den Behörden positiv beschieden worden sei, gehe man nun damit in die Öffentlichkeit. Nach Auskunft von Löwen plant die Gesellschaft einen Baubeginn noch in diesem Jahr (Sommer/Herbst).

Nach den derzeitigen Planungen ist auf dem Eckgrundstück mit der Postanschrift „Bahnhofstraße 1“ ein zweiteiliger Gebäudekörper mit drei Vollgeschossen und einem ausgebauten Dachgeschoss vorgesehen. Das Gebäude erhält eine Putzfassade, beide Gebäudeteile bekommen jeweils ein einhüftiges Satteldach. Im Erdgeschoss sticht das rund 140 Quadratmeter große Ladenlokal heraus, in das zum Beispiel eine Bäckerei mit Café einziehen könnte. Die endgültige Nutzung des Ladenlokals stehe noch nicht fest, doch führe man bereits entsprechende Gespräche, erläuterte Löwen.

Darüber hinaus sind in dem Gebäude 19 Eigentumswohnungen geplant. Die Wohnungsgrößen variieren von rund 55 Quadratmetern bis zu rund 130 Quadratmetern. Alle Wohnungen verfügen entweder über eine Terrasse oder einen Balkon bzw. eine Loggia oder eine Dachterrasse. Eine zentrale Aufzugsanlage stellt den barrierefreien Zugang sicher.

Die Wohnbaugesellschaft ist überzeugt, ein attraktives Wohnbauprojekt anbieten zu können. Für den Standort Appelhülsen spreche unter anderem die gute verkehrliche Anbindung mit Autobahn und Bahnlinie, so die Gesellschaft.

Der Öffentlichkeit will die Wohnbaugesellschaft das Projekt am kommenden Sonntag (1. März) von 11 bis 15 Uhr im Speicher des Bürgerzentrums Schulze Frenking präsentieren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3098004?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849134%2F4849145%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker