Mottowoche am Gymnasium Nottuln
Die „Helden der Kindheit“

Nottuln -

Furioser Start in die Mottowoche: Die 53 Abiturienten des Nottulner Gymnasiums überraschten mit tollen Kostümen.

Montag, 23.03.2015, 20:03 Uhr

Ein voller Erfolg war schon der erste Tag der Mottowoche am Nottulner Gymnasium.
Ein voller Erfolg war schon der erste Tag der Mottowoche am Nottulner Gymnasium. Foto: Monique Scheffzik

Da stehen sie auf dem Schulhof des Nottulner Gymnasiums und fühlen sich richtig wohl: Super Mario, SpongeBob, Spider-Man, Bob, der Baumeister, Wicki, Arielle, die Meerjungfrau, Conny, Pippi Langstrumpf , Prinzessin Lillifee, Benjamin Blümchen , Schlumpfine, und, und, und.

Mit den „Helden ihrer Kindheit“ sind am Montag die 53 Nottulner Abiturienten in ihre Mottowoche gestartet. Die prächtigen Kostüme, an denen zum Teil stundenlang gebastelt und genäht worden war, kamen bei den Lehrerinnen und Lehrern, aber auch bei den Mitschülern und Passanten bestens an.

In ihrer letzten regulären Schulwoche vor den zentralen Abiturprüfungen, die nach den Osterferien stattfinden werden, wollen die Jugendlichen Lehrer und Mitschüler noch einmal richtig überraschen. Für jeden Schultag dieser Woche haben sich die Schüler ein besonderes Motto ausgedacht, wozu sie sich passend kleiden werden. Nach den „Helden der Kindheit“ folgt am Dienstag das Motto „Senioren“. Am Mittwoch folgt. . . – halt, mehr wird noch nicht verraten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3154569?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849134%2F4849144%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker