Blickpunkt Nottuln: Vorfreude auf das Weinfest
Für alle Genießer

Nottuln -

Das Barockdorf Nottuln wird am Wochenende zum großen Weinlokal. Vor historischem Ambiente findet das Nottulner Weinfest statt.

Mittwoch, 27.05.2015, 21:00 Uhr

Während der Wonnemonat Mai sich bislang eher unterkühlt zeigt, kommen die Organisatoren des Nottulner Weinfestes ganz schön ins Schwitzen: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Morgen (Freitag) muss alles fertig sein, denn dann halten sowohl die Winzer aus den Weinregionen als auch der heimische Weinhändler Münsterkötter und das ortsansässige Restaurant „Auszeit“ Einzug auf den Stiftsplatz. Um 19 Uhr wird Bürgermeister Peter Amadeus Schneider das Weinfest eröffnen.

Nicht nur am Freitag können sich die Besucher auf eine Auswahl edler Tropfen freuen, sondern auch am Samstag (30. Mai) von 15 bis 24 Uhr und am Sonntag (31. Mai) von 13 bis 18 Uhr. Kredenzt werden die Weine von den Weingütern Stöckel-Hoos (Neustadt-Duttweiler/Pfalz), Alfred Heil (Roxheim/Nahe), Rainer Hirschen (Burg/Mosel), Keber-Kolling (Sommerloch/Nahe) und Dieter Arenz (Nehren/Mosel).

Als besonderer Höhepunkt des Festes präsentiert sich in diesem Jahr der Champagnerhersteller Jean-Manuel Jacquinot aus Epernay, dem Zentrum der Champagner-Produktion. Die Firma Champagne Jacquinot & Fils hat eine lange Tradition. Auf Anregung des Städtepartnerschaftskomitees wurde der Kontakt gesucht. Die Firma Jacquinot ist seit langer Zeit auch auf der Foire aux Vins vertreten, der jährlichen Weinmesse in der Partnerstadt St. Amand-Montrond.

Zum ersten Mal dabei ist das Restaurant „Auszeit“, gemeinsam mit der Sekt- und Weingroßhandlung Münsterkötter. Letztere steht für eine Weinhandlung in zweiter Generation und mit ihrem Namen „Venno Vino“ für ein Sortiment, das alle bedeutenden Weinanbaugebiete umfasst. Auf dem Weinfest wird eine exquisite Auswahl im mediterranen Ambiente angeboten.

Das Café-Bar-Restaurant „Auszeit“ sorgt seit fünf Jahren für italienische Lebensart. Familie De Francesco wird mit einer kleinen Auswahl aus ihrem Antipasti-Angebot zu einer gelungenen Weinpräsentation beitragen. Oliven, Parmesan, Parmaschinken und Pane, selbst gebackenes italienisches Brot, werden die Besonderheiten der Weine hervorheben. Eine musikalische Untermalung rundet an allen drei Tagen das Weinfest ab. Für den Sonntag zum Beispiel konnte das Jugendorchester der Nottulner Blasmusikvereinigung gewonnen werden. Die jungen Musiker eröffnen das Bühnenprogramm um 14 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3283095?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849134%2F4849142%2F
Imbiss-Raub war frei erfunden
Mitarbeiterin täuscht Straftat vor: Imbiss-Raub war frei erfunden
Nachrichten-Ticker