Baumberger Tennis-Verein
Jonas Mielert zum Sportwart gewählt

Nottuln -

Der Baumberger-Tennis-Verein startet zuversichtlich in die neue Saison.

Freitag, 08.04.2016, 23:04 Uhr

Der amtierende Vorstand
Der amtierende Vorstand Foto: Marita Strothe

Seit Donnerstagabend hat der Baumberger Tennis-Verein (BTV) Nottuln einen neuen Sportwart. Die Mitgliederversammlung wählte Jonas Mielert in dieses Amt. Zuvor hatte Jörn Stobbe diese Position innegehabt, der an diesem Abend neben seiner Tätigkeit als Jugendwart die Aufgabe des Pressewartes übertragen bekam. Sein Amtsvorgänger Michael Mühlenkamp stellte sich aufgrund beruflicher Mehrbelastung nicht mehr zur Wahl. Ganz herzlich aus dem Vorstand verabschiedet wurde auch Jugendwart Frank Müller, der in Kürze nach Emsdetten ziehen wird.

„Das Jahr 2015 war geprägt vom guten Spielbetrieb“, blickte zu Beginn der Versammlung im Clubheim Ludolf Schöne zurück. Die Saisoneröffnung 2016 sei für den 30. April geplant, informierte er. „Vielleicht auch eine Woche vorher“, so der 1. Vorsitzende, wenn das Wetter gut mitspiele. Einige Zahlen aus dem wirtschaftlichen Bereich von 2015 hatte die 2. Vorsitzende Maria Köster mitgebracht. Von den ganz erfreulichen sportlichen Ergebnissen berichtete der noch amtierende Sportwart Jörn Stobbe und erinnerte an Erfolge im Spielbetrieb. In diesem Jahr seien die Vereinsmeisterschaften im September geplant, gab er bekannt. Pressewart Michael Mühlenkamp nannte 20 Zeitungsberichte.

Bereits mit den Einladungen zur Versammlung hatten die Mitglieder von Kassenwart Dominik Reiners den Kassenabschluss 2015 erhalten, den er nun näher erläuterte. Tim Becker, der zusammen mit Matthias Busza die Kasse geprüft hatte, bestätigte deren einwandfreie Führung. Anschließend wurde der vorgelegte Haushaltsplan 2016 diskutiert und beschlossen.

Ebenfalls in schriftlicher Form lag allen eine Neufassung der Satzung sowie der Geschäftsordnung vor, die der Vorstand beantragte, um darin geänderte Gegebenheiten zu berücksichtigen, wie Ludolf Schöne erklärte. Nach eingehender Diskussion stimmte die Mehrheit der vorgelegten Fassung zu.

Danach standen die Teilneuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Als Erster wurde Ludolf Schöne in seinem Amt als 1. Vorsitzender für weitere zwei Jahre bestätigt. Danach übernahm Jörn Stobbe seinen neuen Posten als Pressewart, und Jonas Mielert wurde einstimmig zum neuen Sportwart gewählt.

Zum Abschluss bedankte sich Schöne mit einem Topf „Vergissmeinicht“ bei Frank Müller für seine als Jugendwart geleistete Arbeit. Unabhängig vom Vorstandsposten werde er sich noch weiterhin beim BTV einbringen, versicherte Müller den Anwesenden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3919146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849121%2F4849130%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker