Filmprojekt für Europa
Hier punktet die Vielfalt

Nottuln -

„Ich lebe in Nottuln, in Europa, weil…“. Diesen Satz haben Menschen aus aller Welt weitergeführt, die in Nottuln eine Heimat gefunden haben. Ulla Wolanewitz und Sandra Wüstneck machten einen Film daraus.

Samstag, 29.04.2017, 11:04 Uhr

Die Billerbeckerin Susanna Wüstneck lebt in Berlin, die Appelhülsenerin Nisa Holtkamp kommt aus Thailand, der Nottulner Pierre Bila Makabi aus dem Kongo..
Die Billerbeckerin Susanna Wüstneck lebt in Berlin, die Appelhülsenerin Nisa Holtkamp kommt aus Thailand, der Nottulner Pierre Bila Makabi aus dem Kongo.. Foto: Ulla Wolanewitz

Bei einer Projektplanung bleibt immer ungewiss, was am Ende dabei herauskommt. Sicher ist aber auch, dass das Ergebnis gut wird, wenn alle Beteiligten mit viel Herzblut dabei sind. „Ich bin ehrlich überwältigt“, sagt Ulla Wolanewitz , die diesmal als Drehbuchautorin aktiv war.

Den Impuls, sich mit einem Projekt an der Europawoche 2017 zu beteiligen, den die Bürgermeisterin in die Öffentlichkeit gab, nahm die Journalistin als Ansporn. Ulla Wolanewitz entwickelte das Konzept zu einem Film, in dem zwölf Menschen, die ihre Wurzeln in verschiedenen Herkunftsländern haben, zu Wort kommen. Als Kooperationspartner gewann sie die Flüchtlingshilfe Nottuln . Der Projektantrag fand Anklang beim NRW-Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei. Anfang März gab es Post aus Düsseldorf von Franz-Josef Lersch-Mense . Für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb gab es eine Urkunde und die Zusage zur finanziellen Unterstützung.

Auch konnte die Nottulnerin die Billerbeckerin Susanna Wüstneck von ihrem Drehbuch überzeugen. Zusammen mit der erfahrenen Dokumentarfilmerin interviewte sie Männer und Frauen unterschiedlichen Alters aus Weißrussland, Polen, Armenien, Syrien, Irak, Vietnam, Kongo, Thailand, Eritrea, Island Jordanien und Pakistan. Die Gründe, die sie hierher gebracht haben, sind ebenso unterschiedlich wie interessant. Alle stellen sie sich den Themen „Ich lebe in Nottuln, in Europa, weil…“.

Schauplatz des Geschehens? Das Dachgeschoss vom Johanneshaus, weil „die Lichtverhältnisse da oben sehr gut sind“, so Susanna Wüstneck. Als Kulisse diente – eine Leihgabe der Liebfrauenschule – eine große Weltkarte.

Neugierde sei ihr Leitmotiv gewesen, bekennt die Initiatorin, die selbst immer wieder gerne als Reisejournalistin um den Globus jettet. „Meine Idee war es, diesen Nottulnerinnen und Nottulnern, die keine `Paohlbürger` sind, eine Stimme zu geben. Damit sie freimütig davon erzählen könnten, warum sie hier leben, was ihnen gefällt und was nicht.“ Dabei brilliere in den 25 Minuten jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer auf seine eigene Art und Weise.

Alle Beteiligten sprechen deutsch, geben aber auch eine Kostprobe ihrer Heimatsprache in Wort und Schrift. „Diese gebündelte Vielfalt zu sehen und den Klang der unterschiedlichen Sprachen zu hören, ist eine sehr spannende Lektion Ethnologie und Erdkunde“, schwärmt die Autorin.

Dabei kristallisierte sich unter anderem heraus, dass alle Beteiligten die Werte besonders schätzen, die für diejenigen, die niemals darauf verzichten mussten, ganz selbstverständlich sind: Frieden, Freiheit, Sicherheit und Demokratie.

Zudem ist dieses Multikulti-Kaleidoskop ein wunderbares Dankeschön an alle Nottulner. Denn, so die Protagonisten: „Das Besondere an Nottuln sind die Menschen, die hier leben!“ Oder: „Das Besondere ist ihr Zusammenhalt. So stur, wie es immer gesagt wird, sind sie gar nicht.“ Lorbeeren gab es auch für die Gemeindeverwaltung: „Dort sind sie sehr, sehr nett und helfen!“.

Alle hatten ein Sprichwort aus ihrer Heimatsprache mitgebracht. „Da punktet die Vielfalt ein weiteres Mal“, erzählt Ulla Wolanewitz. Ihr spezieller Favorit ist das vietnamesische Sprichwort. Es klingt wie „Dat lanh chim dao“ und bedeutet: „Auf einem guten Land bauen die Vögel ihre Nester!“ Hiep Huynh, der vor 35 Jahren als einer der „Boat People“ durch die Aktion von Rupert Neudeck mit der Kap Anamur gerettet wurde, fügte hinzu: „Das ist Europa!“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4796215?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849117%2F4894335%2F
Nachrichten-Ticker