Polizei zeigt Präsenz
Martinimarkt sicher machen

Nottuln -

Fröhliches Feiern auf dem Martinimarkt ist erwünscht, gegen Krawallmacher werden Polizei und Ordnungsbehörde dagegen sofort vorgehen.

Dienstag, 07.11.2017, 18:11 Uhr

Martinimarkt in Nottuln. 
Martinimarkt in Nottuln.  Foto: Dieter Klein

Gemeinde Nottuln und Kreispolizeibehörde setzen auf bewährte Konzepte, damit der Martinimarkt ein friedliches Fest bleibt.

Im zweiten Jahr gilt das Waffenmitbringverbot. Darüber hinaus weist das Ordnungsamt auf das bekannte Mitbringverbot von Alkohol hin.

Neben den Mitarbeitern des Ordnungsamtes wird auch – wie gewohnt – die Polizei mit Kräften in Uniform und in Zivil auf dem Markt sein. Zu den Hauptzeiten der Großveranstaltung ist auch der Polizeiposten am Stiftsplatz besetzt.

Betretungsverbote gegenüber einzelnen Personen sind in diesem Jahr übrigens nicht ausgesprochen worden, teilte Polizeipressesprecher Rolf Werenbeck-Ueding auf Nachfrage mit.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5273134?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Entdeckungsreise durch das Quartier
B-Side-Festival 2019: Entdeckungsreise durch das Quartier
Nachrichten-Ticker