Stunde der Wintervögel
Freude über gefiederte Gäste im Garten

Appelhülsen -

Der Appelhülsener Walter Weigelt hat sich an der Aktion „Stunde der Wintervögel“ beteiligt und dabei schöne Fotos gemacht.

Montag, 08.01.2018, 19:01 Uhr

Stunde der Wintervögel: Freude über gefiederte Gäste im Garten

Am Wochenende rief der Naturschutzbund Deutschland ( NABU ) zum achten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf.

Wie in den vergangenen Jahren hat sich auch der Appelhülsener Tierfotograf Walter Weigelt wieder an dieser Aktion beteiligt. Neben dem Zählen der Vögel gelang ihm auch wieder das ein oder andere beeindruckende Foto.

Wintervögel in Appelhülsen

1/4
  • Ein Rotkehlchen.

    Foto: Walter Weigelt
  • Der Mittelspecht.

    Foto: Walter Weigelt
  • Eine Kohlmeise.

    Foto: Walter Weigelt
  • Ein Buntspecht.

    Foto: Walter Weigelt

„Alljährlich tummeln sich in unserem, am Frenkings Busch gelegenen Garten verschiedene Meisenarten, Buchfinken, Kleiber und Sperlinge. Ebenfalls häufig erscheint sowohl das Rotkehlchen wie auch der Buntspecht. Selbst Eichhörnchen verlassen bei der milden Witterung ihren Kobel und suchen an den Futterplätzen nach Leckereien“, schildert der Appelhülsener Tierfreund.

Besonders freute sich Walter Weigelt in diesem Winter, dass der in unserer Gegend doch recht seltene Mittelspecht wieder an die Futterstelle kommt. „Ihn konnte ich im Herbst 2012 das erste Mal am Frenkings Busch beobachten. Im darauffolgenden Jahr 2013 gelangen mir im Februar die ersten Fotos von ihm“, erzählt der Appelhülsener. In unregelmäßigen Abständen komme dieser wunderschöne Vogel nun schon seit sechs Jahren in den Appelhülsener Garten und erfreue die Familie.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5411271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker