Kreis Coesfeld
Morgendliche Glätte überraschte Autofahrer: 28 Unfälle

Nottuln/Kreis Coesfeld -

Glatteis auf vielen Straßen im Kreis Coesfeld hat am Dienstagmorgen die Autofahrer überrascht. Mehrere Unfälle waren die Folge.

Dienstag, 09.01.2018, 11:01 Uhr

Der Polizei wurden am Dienstagmorgen zahlreiche Glatteisunfälle gemeldet. 
Der Polizei wurden am Dienstagmorgen zahlreiche Glatteisunfälle gemeldet.  Foto: Anne Eckrodt

Ja, es ist kalt geworden im Münsterland. Dennoch sind am Dienstagmorgen (9. Januar) viele Autofahrer von der Glätte auf den Straßen im Kreis Coesfeld überrascht worden.

Im Zeitraum von 5 Uhr früh bis 9 Uhr kam es im gesamten Kreisgebiet zu 28 Verkehrsunfällen wegen Glatteises, teilte die Polizei am Vormittag mit. Meistens blieb es bei Blechschäden. In acht Fällen wurden aber auch Personen verletzt.

Inzwischen habe sich die Verkehrslage entspannt, berichtete die Polizei abschließend.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5412054?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Gericht fordert Transparenz
Das Oberverwaltungsgericht am Aegidiikirchplatz in Münster 
Nachrichten-Ticker