Landfrauen Darup
Alten Vorstand mit Dank verabschiedet

Darup -

Gerburgis Warmeling hat 20 Jahre die Landfrauen in Darup angeführt. Jetzt wurde sie mit Dank verabschiedet.

Dienstag, 13.02.2018, 15:02 Uhr

Neuer und alter Vorstand (v.l.): Ulrike Rabert (Schriftführerin), Erika Laske, Mechthild Bagert (neue Teamsprecherin), Susanne Strätker, Ingeborg Thoring, Gerburgis Warmeling, Sabine Ledig (Plakatverantwortliche), Ruth Frieling-Bagert (Kassiererin), Anni Sicker und Kreislandfrau Annegret Langehaneberg. Auf dem Foto fehlt Gaby Ewelt.
Neuer und alter Vorstand (v.l.): Ulrike Rabert (Schriftführerin), Erika Laske, Mechthild Bagert (neue Teamsprecherin), Susanne Strätker, Ingeborg Thoring, Gerburgis Warmeling, Sabine Ledig (Plakatverantwortliche), Ruth Frieling-Bagert (Kassiererin), Anni Sicker und Kreislandfrau Annegret Langehaneberg. Auf dem Foto fehlt Gaby Ewelt. Foto: Landfrauen Darup

Nach 20 Jahren hat die Vorsitzende Gerburgis Warmeling den Vorsitz der Landfrauen Darup aufgegeben. Mit ihr verabschiedeten sich ihre Mitstreiterinnen Erika Laske , Ingeborg Thoring und Anni Sicker aus dem Vorstand. Gerburgis Warmeling bekam für ihren langjährigen Einsatz einen langen Applaus, heißt es in der Pressemitteilung der Landfrauen.

Der Vormittag begann mit einem Frühstück im Gasthaus Graes in Hövel. Nachdem Gerburgis Warmeling zum letzten Mal den Jahresrückblick vorgetragen hatte und Inge Thoring eine gut geführte Kasse mit einem satten Plus präsentieren konnte, baten Steffi Grabenschroer und Marianne Gerding um die Entlastung des Vorstands, die die Versammlung erteilte.

Trotz des guten Kassenstandes der Daruper Landfrauen wird der Mitgliedsbeitrag um 4 Euro steigen, informierte Annegret Lange­haneberg vom Kreisvorstand. Mit dem Geld sollen kostenlose Fortbildungen für Ehrenamtliche ermöglicht und strukturschwache Regionen unterstützt werden.

Neben dem neuen Vorstandsteam im Verein der Landfrauen, soll sich nun auch die Organisation der Landpartie in Darup ändern. Mechthild Bagert , neue Teamsprecherin, möchte auf eine Zusammenarbeit mit mehreren Teams setzen, um die Arbeit auf viele Schultern zu verteilen. Gerburgis Warmeling hat auch schon ihre Zusage gegeben und wird bei der Landpartie weiterhin die Fäden in der Hand halten. Fürs Landpartie-Team hat sich spontan Christel Groll gemeldet, um hier zu unterstützen. Weitere Mitstreiter können sich gerne beim neuen Landfrauenvorstand, bei Gerburgis Warmeling oder Christel Groll melden, so der Pressetext.

Am 3. März (Samstag) findet in Dülmen von 14 bis 18 Uhr der Kreislandfrauentag statt. Als Gastrednerin ist Barbara Salesch vor Ort. Anmeldungen nimmt Mechthild Bagert entgegen.

Bei den Daruper Landfrauen steht am 22. März (Donnerstag) ab 14 Uhr das Frühlingsbasteln mit Magdalene Brintrup auf dem Programm. Am 24. März (Samstag) ab 18 Uhr machen sich die Damen zum abendlichen Spaziergang auf. Dieser Termin wird zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverein angeboten. Er wurde um eine Woche verschoben, da die Landfrauen sich am 17. März (Samstag) an der Daruper Umweltaktion beteiligen. Hier ist um 14 Uhr Treffen am Feuerwehrgerätehaus, um gemeinsam Müll einzusammeln.

Der neue Vorstand möchte einen Mail-Verteiler sowie eine WhatsApp-Gruppe einrichten: Mail an info@abenteuerhof.de oder eine Nachricht an Mechthild Bagert ( ✆ 0163/972 17 75).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5522180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Post reagiert nicht auf Hilfsangebot
Eine Münsteranerin hat Strafanzeige gestellt, weil viele ihrer Briefe im Sommer einfach verschwunden sind.
Nachrichten-Ticker