„Kunst im Rathaus“
Gemeinsam, aber unterschiedlich

Nottuln -

Vier Künstlerinnen, vier verschiedene künstlerische Charaktere: „Different Art“ bestreitet die neue Ausstellung im Rathaus.

Dienstag, 10.04.2018, 20:04 Uhr

„Different Art“ heißt die Gruppe, die ihre Bilder gemeinsam im Nottulner Rathaus ausstellt.
„Different Art“ heißt die Gruppe, die ihre Bilder gemeinsam im Nottulner Rathaus ausstellt. Foto: Markus Lütkemeyer

Am Samstag (14. April) beginnt im Rahmen der Reihe „Kunst im Rathaus“ um 17 Uhr eine neue Ausstellung in der Gemeindeverwaltung. Die vier freischaffenden Künstlerinnen Uschi Dillmann (Angelmodde), Christel Klarhöfer (Duisburg-Rheinhausen), Marita Lienker (Harsewinkel) und Gisela Tinnermann (Wolbeck), die sich unter dem Namen „Different Art“ zusammengefunden haben, stellen einige Werke aus.

Die unterschiedlichen Neigungen und Schwerpunkte werden in den Bildern der Künstlerinnen sichtbar. Sie zeigen realistische und abstrakte Bilder in Acryl, Öl, und Mischtechniken. Die Künstlerinnen, die schon seit vielen Jahren malen und ausstellen, haben sich 2014 beim Studium der Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in Bildender Kunst und Kunsttherapie in Bochum kennengelernt und dort 2017 ihr Studium abgeschlossen. Ihr Wissen geben sie in verschiedenen Workshops sowie in ihren eigenen Ateliers weiter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5651610?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker