Astrid-Lindgren-Schule
Überraschung für fußballbegeisterte Schüler

Nottuln -

Die Kicker-Freunde in der Astrid-Lindgren-Grundschule haben allen Grund zur Freude. Der Förderverein spendierte ihnen einen weiteren Kicker-Tisch.

Sonntag, 16.09.2018, 12:40 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.09.2018, 12:40 Uhr
Zur Präsentation des neuen Kicker-Tisches versammelten sich die Schüler auf dem Schulhof. 
Zur Präsentation des neuen Kicker-Tisches versammelten sich die Schüler auf dem Schulhof.  Foto: Astrid-Lindgren-Schule

Besondere Freude und großes Gedränge herrschte am Mittwochmorgen auf dem Schulhof der Astrid-Lindgren-Schule. In der Pause wurde ein neuer zweiter Kickertisch an die Kinder übergeben und auch sofort von begeisterten Fußballspielern in Beschlag genommen.

Im Namen aller Kinder bedankte sich Konrektorin Marion Roperz beim Förderverein, der durch die 1. Vorsitzende Reinhild Lunau und zudem von Katja Dreymüller und Melanie Thier vertreten wurde. Der Förderverein hatte es sich wieder einmal zur Aufgabe gemacht, einen Herzenswunsch der Kinder zu erfüllen. Im Rahmen des alljährlich durchgeführten Schülerhaushaltes hatte ein zweiter Kickertisch schon oft auf der Wunschliste gestanden. Der Förderverein beschloss daraufhin, diesen Wunsch wahr werden zu lassen, und kaufte sogar ein XXL-Modell, an dem 16 Mädchen und Jungen gleichzeitig spielen können.

Die Freude war bei den Kindern und den Lehrern groß, und auch die Vertreterinnen des Fördervereins freuten sich darüber, dass der Tisch bei den Kindern so gut ankam.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6054040?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Stadt prüft nach Abbruch Konsequenzen
Das Haus Oststraße 21 (links) ist inzwischen teilweise abgerissen. Die Stadt hat daraufhin die Abrissbaustelle versiegelt.
Nachrichten-Ticker