Martinimarkt-Eröffnung Nottuln
„Unsere Region Münsterland“

Nottuln -

Der Eröffnungsabend am 9. November zum Nottulner Martinimarkt wartet auch diesmal mit einem hochkarätigen Gast auf. Der Heimatverein hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller für den Gastvortrag gewinnen können.

Freitag, 12.10.2018, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 06:00 Uhr
Regierungspräsidentin Dorothee Feller aus Münster wird die Gast- und Festrede in diesem Jahr halten.
Regierungspräsidentin Dorothee Feller aus Münster wird die Gast- und Festrede in diesem Jahr halten. Foto: Bezirksregierung Münster

Auch in diesem Jahr möchte der Heimatverein Nottuln alle Nottulnerinnen und Nottulner zu seinem traditionellen Martini-Eröffnungsabend einladen. „Es soll ein Abend der Begegnung sein, an dem Bürgerinnen und Bürger sowie Persönlichkeiten aus Politik, Geschäftsleben und Gesellschaft miteinander ins Gespräch kommen. In diesem Kreis möchten wir alle Interessierten zum Gedankenaustausch begrüßen“, freut sich der Vorstand auf viele Gäste und gute Gespräche.

Der Festabend findet am 9. November (Freitag) um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) im Saal des Gasthauses Denter statt. In diesem Jahr wird Regierungspräsidentin Dorothee Feller die Festrednerin sein. Sie spricht zum Thema „Unsere Region Münsterland und ihre Herausforderungen – eine schöne und dauerhafte Aufgabe!“. Die Regional- und Kulturförderung, ein engerer Zusammenschluss des nördlichen Ruhrgebiets mit dem Münsterland und die Bewältigung des Strukturwandels in der Emscher-Lippe-Region, die nachhaltige Verbesserung der Finanzsituation in den Kommunen und ein leistungsfähiges Schulangebot, das sind einige der Themenbereiche, die Dorothee Feller ganz besonders am Herzen liegen.

Für die musikalische Untermalung wird der Pianist Martin Spoerel aus Münster sorgen.

Der Kostenbeitrag für den Eröffnungsabend inklusive münsterländisches Essen und Begrüßungssekt beträgt pro Person 25 Euro. Alle Interessierten werden gebeten, sich unter Angabe des Namens der teilnehmenden Person per Überweisung auf das Konto bei der Sparkasse Westmünsterland, IBAN DE30 4015 4530 0082 0011 81 bis zum 30. Oktober (Dienstag) anzumelden.

Der Heimatverein glaubt, dass das Thema alle ansprechen wird. Bei Rückfragen stehen Hanns Moormann, ✆ 0 25 02/72 42, und Markus Wrobel, ✆ 01 72/­1 80 07 37, gerne zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6116189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Beim Nachbarn abgegeben - Jura-Klausuren sind wieder da
Prüfungs-Panne: Beim Nachbarn abgegeben - Jura-Klausuren sind wieder da
Nachrichten-Ticker