Stadtradeln 2018
„Mit dem Fahrrad auf Weltreise“

Nottuln -

Der Abschluss der Aktion „Stadtradeln“ steht bevor: Am 27. November gibt es nicht nur einen spannenden Reisevortrag, sondern die Gemeinde zeichnet dann auch den StadtRadelstar 2018 aus.

Mittwoch, 14.11.2018, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.11.2018, 06:00 Uhr
Patrick Pohl hat mit dem Fahrrad die Welt bereist. Unter anderem ist er durch Kasachstan geradelt und hat dort bei minus 25 Grad auch gezeltet.
Patrick Pohl hat mit dem Fahrrad die Welt bereist. Unter anderem ist er durch Kasachstan geradelt und hat dort bei minus 25 Grad auch gezeltet. Foto: Patrick Pohl

Als Dankeschön an alle Stadtradel-Teilnehmer 2018 und für alle radelbegeisterten Bürger Nottulns findet am 27. November (Dienstag) um 18 Uhr eine Abendveranstaltung mit einem Radreisevortrag zum Thema „Mit dem Fahrrad auf Weltreise“ von Patrick Pohl in der Alten Amtmannei statt.

Der Weltenbummler Patrick Pohl aus Münster berichtet von seinem großen Traum, einmal mit dem Fahrrad um die Welt zu reisen. In rund 13 Monaten mit 32 000 zurückgelegten Kilometern hat ihn diese Radtour quer durch die USA, nach Neuseeland und Aus­tralien sowie von Hongkong über Eurasien zurück nach Münster geführt. Sein bildreicher Vortrag schildert in humorvoller Weise, wie das Reisen mit dem Fahrrad in anderen Ländern aussehen kann. Es ist sehr spannend zu erfahren, wie er bei minus 25 Grad Celsius in Kasachstan zelten musste oder nachts auf Australiens Straßen diversen Schlangen ausgewichen ist, heißt es in der Ankündigung.

Nicht nur die unzähligen Abenteuer, sondern auch die lustigen kleinen Geschichten mit den Begegnungen der Menschen in den unterschiedlichen Ländern und Kulturen machen diesen Reisevortrag hörens- und sehenswert.

Bevor die Zuhörer in das Radreiseabenteuer eintauchen, möchte die Gemeinde mit einer Preisverleihung die aktivsten Stadtradler und den StadtRadelstar 2018 ehren. „Mit 417 radelnden Nottulnern, verteilt auf 24 Teams, konnten vom 1. bis zum 21. Mai insgesamt 59 812 Kilometer für die Gemeinde Nottuln erradelt und dabei 8 493 kg COvermieden werden“, freut sich die Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde, Petra Bunzel. Die mit dem Fahrrad zurückgelegte Strecke entspricht der 1,49-fachen Länge des Äquators.

Die Teilnahme am Radreisevortrag ist kostenlos. Um eine Anmeldung per E-Mail wird bis zum 23. November gebeten: bunzel@nottuln.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6189273?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Preußen kassieren gegen Zwickau dritte Pleite am Stück
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren gegen Zwickau dritte Pleite am Stück
Nachrichten-Ticker