Neue Sporthalle
Spektakuläre Aktion

Nottuln -

Das winterliche Wetter macht das Arbeiten nicht einfacher. Aber an der neuen Sporthalle geht es trotzdem weiter.

Donnerstag, 31.01.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 16:38 Uhr
Andersherum als wie sie hier durch die Luft schweben, werden die unterspannten Leimbinder später eingebaut.
Andersherum als wie sie hier durch die Luft schweben, werden die unterspannten Leimbinder später eingebaut. Foto: Frank Vogel

Das war sicher eine der spektakulärsten Aktionen auf der Großbaustelle am Wellenbad: Für die neue Dreifachsporthalle sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit einem Schwerlasttransport auf zwei Lkw die sieben Dachbalken (Leimbinder) angeliefert worden.

Allein mit den rund 27 Meter langen Balken am Morgen dann rückwärts in den schmalen Weg neben der Halle zu rangieren, war ein Kunststück, das den Lkw-Fahrern aber mit Bravour gelang. Dann wurden die jeweils 5 Tonnen schweren, unterspannten Holzträger mit dem Kran über die Außenmauer ins Innere der Halle geliftet und dort zentimetergenau nebeneinander abgelegt.

Riesenbalken für die Sporthalle

1/7
  • Foto: Frank Vogel
  • Foto: Frank Vogel
  • Foto: Frank Vogel
  • Foto: Frank Vogel
  • Foto: Frank Vogel
  • Foto: Frank Vogel
  • Foto: Frank Vogel

Die Unterspannung aus Metall sorgt dafür, dass die Träger weniger stark durchbiegen und flacher ausgeführt werden können, sodass möglichst viel Platz unterm Dach bleibt, erläutert Architekt Michael Wienken. Davon profitieren die Trampoliner.

Wann der Rohbau gerichtet werden kann, ist vom Wetter abhängig. Kälte und Nässe spielen den Bauarbeiten im Moment allerdings nicht gerade in die Hände.    

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6360770?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Eine Extra-Portion Selbstbewusstsein für Merle
Merle Böwering steht im Finale der Kika-Sendung „Dein Song“. Sie sagt über die Erfahrungen, die sie dort bislang schon gemacht hat: „Ich bin stärker geworden.“
Nachrichten-Ticker