Jugendarbeit in Nottuln
Treffpunkt-Team an zwei Tagen im Haus Panama

Appelhülsen -

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit im Nottulner Ortsteil Appelhülsen kann wieder in einem festen Gebäude erfolgen. Damit endet eine rund dreijährige Phase, in der die Jugendarbeit mobil auf dem Schulhof der Marienschule stattgefunden hat.

Sonntag, 10.02.2019, 20:00 Uhr
Daniel Bertelsbeck (l.) und Jonas Vengels freuen sich schon auf die vielen Jugendbegegnungen im Haus Panama.
Daniel Bertelsbeck (l.) und Jonas Vengels freuen sich schon auf die vielen Jugendbegegnungen im Haus Panama. Foto: Treffpunkt Jugendarbeit

Nachdem der Verein „Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln“ seit rund drei Jahren in Appelhülsen nach einem festen Obdach gesucht hat, gibt es nun eine Lösung. Mit Unterstützung der Gemeinde Nottuln und der Kirchengemeinde St. Martin ist es gelungen, zeitliche Kapazitäten im Haus Panama am Marienplatz zu schaffen. „Wir durften zwar den Schulhof der Grundschule und die dazugehörige Pausenhalle für unseren mobilen Treff in Appelhülsen nutzen, sind aber dennoch froh, nun in Appelhülsen Räumlichkeiten gefunden zu haben, in denen wir Offene Kinder- und Jugendarbeit betreiben können“, freut sich Jonas Vengels, pädagogischer Mitarbeiter beim Treff. Für die gute Kooperation spricht der Verein der Marienschule ein großes Dankeschön aus.

Der neue Jugendtreff im Haus Panama in Appelhülsen startet mit zwei Öffnungstagen: Dienstags von 18 bis 20 Uhr haben Jugendliche ab 13 Jahren die Möglichkeit, im Haus zu „chillen“ oder Playstation, Kicker, Dart und vieles mehr zu nutzen. Mittwochs von 15 bis 17 Uhr öffnet der Treff für Kids von 9 bis 13 Jahren. Von der Holzwerkstatt über coole Spiele bis hin zu leckeren „Feinschmecker“-Kochangeboten ist sicherlich für jeden etwas dabei.

„Einfach mal vorbeischauen und gucken, was der Tag so bringt“, lädt Daniel Bertelsbeck vom Treffpunkt-Team die Appelhülsener Kinder und Jugendlichen in den Treff ein.

Durch die neue Öffnungszeit verändert sich die Öffnungszeit des Jugendkellers in Schapdetten. Dieser hat nun dienstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Ab März dann auch als Teenietreff.

Weitere Infos gibt es unter ✆ 0 25 02/22 31 50 oder info@treffpunktjugend.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6382650?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
FMO schließt weitere Germania-Lücken
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken
Nachrichten-Ticker