Fahrerflucht
Pkw fährt Radfahrer über den Fuß

Nottuln -

Die Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der nach einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer einfach weitergefahren ist. Der Radfahrerer litt leichte Verletzungen.

Montag, 01.04.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 19:24 Uhr
(Symbolbild) 
(Symbolbild)  Foto: Klaus de Carné

Die Polizei sucht einen unfallflüchtigen Autofahrer in Nottuln. Der Fahrer eines dunklen Wagens, vermutlich BMW , war am Montagmorgen (1. April) um 5.28 Uhr in Nottuln auf der Verlängerung der Dülmener Straße aus Richtung Rorup kommend nach rechts auf die Horst in Richtung Autobahn abgebogen, berichtet die Polizei.

Dabei hatte er im Gegenverkehr auf dem Radweg einen 35-jährigen Radfahrer aus Nottuln übersehen. Dieser konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Auto nicht verhindern. „Der Autofahrer fuhr dem Radfahrer über den Fuß, hielt kurz an und setzte seine Fahrt dann unbekümmert fort“, schildert die Polizei. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/79 30 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6512713?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker