Reitverein Appelhülsen
Jüngstes Mitglied 14 Monate alt

Appelhülsen -

Als Vorsitzender des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Appelhülsen wurde Christoph Bonmann von der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt.

Montag, 15.04.2019, 06:00 Uhr
Nach den Teilneuwahlen arbeitet das bewährte Vorstandsteam des RV Appelhülsen gemeinsam weiter (v.l.): Ralf Dieckmann, Julia Große Wiesmann, Natascha Schürmann, Christoph Bonmann, Lisa Penselin, Christina Evermann, Markus Geßmann und Kim Winkler.
Nach den Teilneuwahlen arbeitet das bewährte Vorstandsteam des RV Appelhülsen gemeinsam weiter (v.l.): Ralf Dieckmann, Julia Große Wiesmann, Natascha Schürmann, Christoph Bonmann, Lisa Penselin, Christina Evermann, Markus Geßmann und Kim Winkler. Foto: Marita Strothe

„Das zeigt viel Interesse am Reitverein“, freute sich Christoph Bonmann angesichts der zahlreichen Besucher der Generalversammlung am Freitagabend. Und dass die große Gemeinschaft des RV Appelhülsen nicht nur mit den sportlichen Erfolgen ihrer Aktiven, sondern auch mit der Arbeit ihres Vorstands zufrieden ist, zeigte sich an den kompletten turnusmäßigen Wiederwahlen des Vorsitzenden Christoph Bonmann, des stellvertretenden Geschäftsführers Ralf Dieckmann sowie der stellvertretenden Jugendwartin Kim Winkler .

Geschäftsführerin Christina Evermann legte das umfangreiche Zahlenwerk der Einnahmen und Ausgaben in 2018 vor. Zum Ende des vergangenen Jahres habe der Zucht-, Reit- und Fahrverein 486 Mitglieder gehabt, davon 153 Aktive, 80 Auswärtige und 254 Passive. 354 Mitglieder seien weiblich, 132 männlich. Außerdem zeigt die Altersstruktur einen jungen Verein. Das jüngste Mitglied ist gerade 14 Monate, das älteste 80 Jahre alt.

„Viele engagieren sich“, lobte Bonmann die Mitglieder angesichts zahlreicher Veranstaltungen, die nur durch die aktive Mitgestaltung vieler möglich seien. „Großen Respekt“ zollte der Vorsitzende der Geschäftsführerin für die verantwortungsvolle Kassenführung. Dass sie diese Aufgabe einwandfrei erfüllt hat, bestätigte Frank Balster, der zusammen mit Manuela Schulze die Kasse geprüft hatte.

Gemäß seinem Antrag entlastete die Versammlung den Vorstand. Die zweite Vorsitzende, Julia Große Wiesmann, übernahm die Leitung der anstehenden Teilneuwahlen. Nach den Vorstandsämtern wählten die Mitglieder noch Andreas Kular zum neuen Kassenprüfer.

Jugendwartin Lisa Penselin berichtete anschließend über die sportlichen Erfolge der Vereinsmitglieder in 2018. Erfolgreichster Reiter nach Ranglistenpunkten war Marcus Hermes. Die meisten Platzierungen erritt sich Michael Hagemann mit fast 100. Insgesamt schafften die Reiterinnen und Reiter 867 Platzierungen, davon 132 Siege, 114 zweite und 119 dritte Plätze.

„Wir hoffen, dass dieses Jahr ähnlich erfolgreich wird“, freute sich Bonmann und erinnerte daran, dass 2019 sportlich für den RV Appelhülsen schon gut angefangen habe. Von den erfolgreichsten drei Reiterinnen konnte an diesem Abend nur Annika Bonmann teilnehmen und bekam von Kim Winkler ein Präsent. „Allen weiterhin viel Erfolg“, wünschte der Vorsitzende.

Die Satzung werde vom Vorstand überarbeitet, informierte Bonmann und kündigte eine außerordentliche Versammlung zur Satzungsänderung voraussichtlich im Herbst an. Die geplanten Veranstaltungstermine liegen den Mitgliedern vor. Julia Große Wiesmann erläuterte das Anmeldungsverfahren für die Vereinsfahrt zum Dülmener Wildpferdefang, die am 25. Mai (Samstag) stattfindet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6543282?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker