Polizeierfolg
Drogen in der Socke versteckt

Nottuln -

Erfolgreiche Überprüfung: Die Polizei hat auf dem Rastplatz „Rödder“ einen mutmaßlichen Drogendealer geschnappt.

Dienstag, 16.04.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 18.04.2019, 11:10 Uhr
Polizeierfolg: Drogen in der Socke versteckt
Foto: dpa

Polizisten haben am Montag um 18:33 Uhr auf dem Parkplatz der Autobahn 43 „Rödder“einen 32-jährigen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen.

Die Beamten stoppten den VW mit französischem Kennzeichen und kontrollierten die beiden Männer in dem Wagen. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der 32-jährige Fahrer bereits wegen Drogendelikten aufgefallen ist und durchsuchten ihn. Dabei, so die Polizei in einer Pressemitteilung, fanden die Beamten „eine nicht geringe Menge Kokain“ in der rechten Socke des Mannes ohne festen Wohnsitz.

Die Beamten nahmen den 32-Jährigen vorläufig fest. Ein Richter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und schickte den 32-Jährigen in Untersuchungshaft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6548026?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin
Alex Goolsby (r.) und die Baskets verloren erstmals seit Monaten wieder.
Nachrichten-Ticker