Bürgerstiftung Nottuln
Ein tonnenschweres Projekt wird umgesetzt

Nottuln -

Es ist ein herausforderndes Projekt, aber alle Beteiligten gehen mit größtem Engagement zur Sache: Im Rhodepark soll eine besondere Skulpturenausstellung stattfinden.

Freitag, 03.05.2019, 07:00 Uhr
Large Space heißt eine der drei Skulpturen, die Ludwig Maria Vongries geschaffen hat und die in Nottuln zu sehen sein werden. Sie ist vier Meter hoch.
Large Space heißt eine der drei Skulpturen, die Ludwig Maria Vongries geschaffen hat und die in Nottuln zu sehen sein werden. Sie ist vier Meter hoch. Foto: Ludwig Maria Vongries

Die Bürgerstiftung Nottuln rückt im Jubiläumsjahr ihres zehnjährigen Bestehens den Franz-Rhode-Park mit einem weiteren Projekt in den Fokus der Öffentlichkeit. Gemeinsam mit dem Havixbecker Künstler Ludwig Maria Vongries wird am 26. Mai (Sonntag) um 15 Uhr eine Skulpturenausstellung mit drei großformatigen Werken des Künstlers eröffnet.

Im vergangenen Jahr kamen die Bürgerstiftung und der Künstler zusammen, um gemeinsam dieses aufwendige Projekt zu organisieren. „Vongries war sofort mit Begeisterung dabei, die Visionen der Bürgerstiftung bezüglich der Belebung und Gestaltung des Rhodeparks zu unterstützen. Er machte das großzügige Angebot den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde, drei seiner opulenten Skulpturen aus Stahl und Holz für ein Jahr zur Verfügung zu stellen“, schreibt die Bürgerstiftung in einer Pressemitteilung.

Mit großer Freude gingen alle Beteiligten an die Vorbereitungen, wobei sich zu dem Zeitpunkt noch keiner über das Ausmaß des Projektes im Klaren war. Es mussten Anträge bei der Gemeinde gestellt werden, Sicherheitsauflagen waren zu beachten, statische Gutachten wurden erstellt, Sponsoren mussten gefunden werden, der Transport der tonnenschweren Objekte war zu organisieren, ein Betonsockel wird extra für ein Objekt angefertigt, Kiesbeete zur Standfestigkeit müssen vorbereitet werden und vieles, vieles mehr war und ist zu erledigen, erklärt die Bürgerstiftung.

Dank der einhelligen Zustimmung und bereits im Vorfeld zugesagten Unterstützung der Politik und der Gemeinde sowie der tatkräftigen und finanziellen Unterstützung verschiedener Unternehmer ist es nun möglich, das Projekt Wirklichkeit werden zu lassen.

Der Dank der Bürgerstiftung aber gilt vor allem auch dem großen Einsatz von Ludwig Maria Vongries. Der Havixbecker sei „ein Mann der Tat, was bei der Umsetzung dieses Projektes deutlich zu erkennen war. Mit großer Klarheit und Sicherheit setzte er sich bei den Vorbereitungen ein, was im Übrigen auch in seinen Kunstwerken zu spüren ist.“

Insgesamt drei seiner großen Objekte werden installiert: Large Space (300 x 80 x 400 cm), Cube (140 x  140 x 350 cm) und Large Column (100 x 100 x 500 cm). Letzteres nimmt auf einem im Teich gegossenen Betonsockel seinen Platz ein.

Zur Eröffnung der Ausstellung wird Kunsthistorikerin Dr. Annette Georgi aus Münster die Gäste in die Vongriesschen Skulpturenwelten einführen. Für die musikalische Untermalung sorgt das „Limberg Trio“ aus Havixbeck.          

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6582502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Großer Klimastreik am Freitag
Am Freitag rufen die Veranstalter der „Fridays for Future“-Bewegung zur Großkundgebung, wie hier im Mai 2019, auf.
Nachrichten-Ticker