Blues in Nottuln
Musik vom Feinsten

Nottuln -

Blues vom Feinsten gab es am Samstag im Saal Denter. Der Verein Blues in Nottuln hatte zum Konzert eingeladen und präsentierte hervorragende Musiker.

Sonntag, 19.05.2019, 19:26 Uhr
Mit Akustik-Blues eröffneten Matt Walsh, Rudolf Uhlenbrock und Mike Kossak das Blues-Konzert im Gasthaus Denter. Danach hieß es „Welcome, Mr. Greg Copeland“.
Mit Akustik-Blues eröffneten Matt Walsh, Rudolf Uhlenbrock und Mike Kossak das Blues-Konzert im Gasthaus Denter. Danach hieß es „Welcome, Mr. Greg Copeland“. Foto: Helena Wilmer

Dem Verein „Blues in Nottuln“ gelang es wieder einmal, einen weiteren musikalischen Knaller in das Stiftsdorf zu holen. Am Samstagabend hieß es – nach den letzten Konzerten der Soulfamily und von Albie Donnelly – „Welcome, Mr. Greg Copeland “ in Nottuln.

Greg Copeland wurde im Süden der USA, in Virginia geboren. Seit seiner Kindheit wurde er von Künstlern wie James Brown oder Robert Johnson beeinflusst, welche ihm eine große Hilfe bei der Entdeckung seines eigenen Gesangstils waren. Diesen beschreibt man als „Down Home Blues“ mit einem besonders soulvollen Touch.

„Greg Copeland hat die Südstaatenmusik einfach im Blut, er kommt ja schließlich auch aus Virginia. Aber nicht nur das, er hat sich mit der Zeit sehr weiterentwickelt und singt auch richtig gut Funk und Soul“, freute sich der 1. Vorsitzende Martin Uphoff. So zog Greg Copeland mit seiner einzigartigen Stimme auch die Besucher im Saal des Gasthauses Denter schnell in seinen Bann und sorgte für gute Stimmung. Zuvor hatten mit Akustik-Blues vom Feinsten die bekannten Musiker Rudolf Uhlenbrock, Mike Kossak und Matt Walsh die Zuhörer begeistert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6625029?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker