Bürgerschützen Appelhülsen
Patrick Schölling neuer König

Appelhülsen -

Viel Geduld mussten in diesem Jahr die Bürgerschützen und ihre Gäste mitbringen. 150 Minuten dauerte am Samstag das Königsschießen. 213 Schuss waren erforderlich, bis der neue König ermittelt war.

Sonntag, 09.06.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 11.06.2019, 17:46 Uhr
Immer wieder eine Augenweide: das festliche Antreten der Appelhülsener Bürgerschützen.
Immer wieder eine Augenweide: das festliche Antreten der Appelhülsener Bürgerschützen. Foto: Helena Wilmer

Großer Jubel nach einem zähen Ringen: Patrick Schölling regiert als neuer König die Bürgerschützen in Appelhülsen. Ganze 150 Minuten und 213 Schuss dauerte es am Samstag, bis der Vogel fiel.

Zu Beginn des Königsschießens hatten noch einige weitere Schützen mitgeschossen, doch als der Vogel bedrohlich anfing zu wackeln, blieben nur noch Michael Hollenhorst , Michael Wiegmann und Patrick Schölling übrig. Dieses Trio mühte sich redlich, doch der Vogel schien dieses Jahr aber besonders zäh zu sein, sodass am Ende nur noch Patrick Schölling die Nerven behielt und alle Festteilnehmer mit seinem finalen Schuss – mittlerweile war es 18.20 Uhr – erlöste.

Bürgerschützen Appelhülsen – Impressionen vom Festsamstag

1/13
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer

Zu seiner Königin ernannte er Nadine Simon. Die neuen Majestäten der Appelhülsener Bürgerschützen treten damit in die Fußstapfen von Mark und Melanie Offell.

Am Samstagmittag startete das Fest wie gewohnt mit dem Antreten auf der Bahnhofstraße, wo sich bei etwas windigem Wetter stolze 165 Schützen versammelt hatten. Danach folgte der Abmarsch zur Vogelstange am Bürgerzentrum, der vom Spielmannszug „Blaue Husaren“ Coesfeld und der Stadtkapelle Coesfeld begleitet wurde.

Dort angekommen, eröffnete Mark Offell den Wettstreit um die Krone, den am Ende ein glücklicher Patrick Schölling für sich entschied. Am Abend führte das neue Königspaar die Polonaise der Festgesellschaft – mit 45 Minuten Verspätung, da sich das Vogelschießen so in die Länge gezogen hatte – zum Königsball im Zelt, wo noch bis tief in die Nacht gefeiert wurde.

(Ein Bericht vom Schützenfestmontag folgt in der nächsten Ausgabe.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6678608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
TSV 1860 München - Preußen Münster
Liveticker: TSV 1860 München - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker