Bruderschaften St. Antoni und St. Martini
Eine gelungene Festpremiere

Nottuln -

Im Schnelldurchgang ermittelten am Sonntag die beiden Bruderschaften St. Antoni und St. Martini ihre neuen Könige. Dabei bestand kein Anlass für Hektik, herrschte doch beim ersten gemeinsamen Fest eine super Stimmung.

Sonntag, 16.06.2019, 20:34 Uhr aktualisiert: 18.06.2019, 19:05 Uhr
Die neuen Schützenkönige Lars Hünteler (Martini, 2.v.l.) und Wolfgang Beckersjürgen (Antoni, r.) wurden am Sonntagnachmittag Bürgermeisterin Manuela Mahnke vorgestellt.Schöne Geste: Antoni-Direktor Michael Sendes überreichte den Mitgliedern aus Stevern eine passende, rote Antoni-Krawatte.
Die neuen Schützenkönige Lars Hünteler (Martini, 2.v.l.) und Wolfgang Beckersjürgen (Antoni, r.) wurden am Sonntagnachmittag Bürgermeisterin Manuela Mahnke vorgestellt.Schöne Geste: Antoni-Direktor Michael Sendes überreichte den Mitgliedern aus Stevern eine passende, rote Antoni-Krawatte. Foto: Dieter Klein

Das Dorf beherbergt seit Sonntag gleich zwei neue Schützenkönige in seinen historischen Mauern: Lars Hünteler aus den Reihen der Martinifreunde holte den Vogel mit dem 67. Schuss aus dem Kugelfang. Und nur eine knappe halbe Stunde später dröhnte das Bagno unter den Jubelschreien der Antoni-Fans. Denn Wolfgang Beckersjürgen gelang das Unglaubliche: Mit seinem erst 28. Schuss holte er den Vogel von der Stange. Und ließ sich – noch ein wenig fassungslos von dem unerwarteten Kahlschlag – als neuen König feiern. Beide neuen Majestäten dürfen sich als „Premierenkönig“ fühlen.

Dass dieses erste gemeinsame Schützenfest in der langjährigen Geschichte der beiden christlichen Bruderschaften eine gelungene Premiere feiern würde, zeichnete sich mit jedem Festtermin deutlicher ab. Nicht nur beim „Schmieren der Vogelstange“ in der Woche zuvor, auch am Samstagabend, als das riesige Festzelt auf dem Kirchplatz schnell an die Grenzen seiner Aufnahmekapazitäten geriet. Egal: Die Menschen feierten und tanzten eben draußen weiter.

Erstes gemeinsames Fest der Bruderschaften St. Antoni und St. Martini

1/52
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein
  • Beste Stimmung herrschte beim gemeinsamen Schützenfest. Neue Könige sind Wolfgang Beckersjürgen (Antoni) und Lars Hünteler (Martini). Foto: Dieter Klein

Ähnlich die Situation am Sonntag: Schon beim Antreten der beiden Bruderschaften mit zwei Königskutschen, rund 200 Schützen und einem zahlenmäßig nicht erfassbarem Publikum beiderseits der Straßen wurde allen Beteiligten klar, dass hier ein lang vorbereitetes Experiment auf ein großes Finale hinsteuerte. So war es auch nicht möglich festzustellen, wem mehr Beifall zukam. Den Königen in der Antoni-Kutsche: Fritz Greve (2018), Hendrik Dahl (2017), Uli Hericks (1994) und dem 1. Direktor Michael Sendes . Oder den Majestäten im Martini-Gefährt: Frederik Kötter (2018), Thorsten Wienkamp (2017), Hubert Beisenbusch (1994) und Ehrendirektor Markus Schürmann.

Schließlich feierte die Menge auch die berittenen Offiziere beider Bruderschaften auf ihren Rössern: die Majore „Heita“ Stapper und Laurenz Rumphorst, die Obristen Josef Raestrup und Jan-Wilm Frerick. Daneben noch die Hauptleute Josef Neuhaus und Patrick Hagedorn sowie die Fähnriche Timo Steinhoff und Tobias Schoppmann. Anerkennender Beifall galt den beiden Vogelträgern: Jan-Philipp Prinz und Hannes Dondrup sowie den stattlichen Musikzügen der BMV und des Spielmannszuges Albachten.

Und weil schließlich die beiden neuen Könige nur wenig ihrer eingeplanten Zeit genutzt hatten, geriet das Bagno in einen lange anhaltenden Freudentaumel begeisterter Menschen. Und das waren nicht nur Nottulner. Wieder feierte auch ein großer Pulk Steveraner fröhlich mit. Für die gab es als Dank und Anerkennung von Antoni-Direktor Michael Sendes gleich einen ganzen Berg nagelneuer roter Antoni-Krawatten. Chapeau!

Als weitere Höhepunkte im Festreigen unter strahlend warmer Sommersonne erwiesen sich am Sonntagnachmittag die traditionellen Antritte der neuen Majestäten im Rathaus wie im Domizil des Pfarrdechanten. Bürgermeisterin Manuela Mahnke freute sich über den Erfolg der „Festfusion“ und befürchtete nur (mit Augenzwinkern), dass ihr Chef vom Bauhof, Antoni-König Wolfgang Beckersjürgen, am Montag seine Mannen wohl kaum zu großen Taten überreden könne.

Und Dechant Norbert Caßens hatte sein Pfarrhaus zum Fest, normalerweise eine ausgewiesene Schalke-Hochburg, mal nicht blauweiß, sondern rot-weiß beflaggt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6698042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker