100 Jahre DJK GW Nottuln
Mitmachen und feiern

Nottuln -

Den Nottulnern steht ein heißes Wochenende bevor. Und das nicht nur wegen der Hitze. Der 100 Jahre alte Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln lädt zum „Grün-Weißen Wochenende“ ein.

Dienstag, 25.06.2019, 20:00 Uhr
Die Polizeiturner kommen zum DJK-Jubiläum nach Nottuln. 
Die Polizeiturner kommen zum DJK-Jubiläum nach Nottuln.  Foto: Polizei NRW

Heiße Wochenenden sind im Sommer keine Seltenheit. Grün-Weiße Wochenenden dagegen schon. Und eine solche Besonderheit erwartet die Bürger am kommenden Wochenende (29. und 30. Juni): Der Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem heißen, Grün-Weißen Wochenende. Dieses Grün-Weiße Wochenende umfasst ein buntes Programm für Jung und Alt. Besondere Höhepunkte sind am Samstag das Legendenspiel gegen die Traditionself des SC Preußen Münster und die abendliche Grün-Weiße Party in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums sowie am Sonntag der ökumenische Stadiongottesdienst, der Auftritt der Polizei-Turnriege, der Mitmachtag der Abteilungen sowie die Bilderausstellung über die Geschichte von Grün-Weiß Nottuln.

Ein Organisationsteam und zahlreiche weitere Helfer haben in den vergangenen Monaten das Wochenende genau geplant und hoffen nun, dass viele Bürger die Einladung annehmen. „Wir freuen uns auf viele Gäste, die sich mit uns verbunden fühlen oder die uns neu kennenlernen möchten. Wir freuen uns auf viele Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen“, heißt DJK-Vorsitzender Josef Dirks alle willkommen.

Das Vereinslogo der DJK Nottuln..

Das Vereinslogo der DJK Nottuln.. Foto: 361gradmedien Nottuln

Vor allem am Sonntag gibt es die Gelegenheit für die großen und kleinen Besucher, selbst aktiv zu werden und sich zum Beispiel als „Jahrhunderttalent“ zu beweisen. Bei jeder Abteilung gibt es einen Stempel für die erfolgreiche Teilnahme an der Station. Dadurch kann man sich mit nur wenigen Stempeln die eigene Urkunde als „Jahrhunderttalent“ erarbeiten. Diese Urkunden sind vor Ort im Info-Point zu erhalten.

Natürlich ist an beiden Tagen für das leibliche Wohl der Aktiven und Gäste gesorgt. Schließlich weist DJK-Vorsitzender Josef Dirks noch auf eine Besonderheit hin: Am Mitmachtag, dem Sonntag, sind die beiden Hilfsorganisationen „Ein Lächeln für Togo“ und „Roter Keil“ mit einem Stand im Stadion vertreten, um über ihre Arbeit zu informieren und für Unterstützung zu werben. Außerdem präsentiert sich der DJK-Diözesanverband mit einem Informationsstand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6723234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker