Familienzentrum St. Gerburgis
Maxis besuchen Quni-Camp

Nottuln -

Im Kinder- und Jugend-Uni-Camp (kurz: Quni) gibt es viel zu entdecken und erforschen. Das haben nun die Vorschulkinder aus dem Familienzentrum St. Gerburgis selbst erleben können.

Donnerstag, 11.07.2019, 19:54 Uhr
Nottulner Vorschüler waren auf Entdeckungsreise beim Kinder- und Jugend-Uni-Camp.
Nottulner Vorschüler waren auf Entdeckungsreise beim Kinder- und Jugend-Uni-Camp. Foto: FZ St. Gerburgis

Insgesamt 24 Vorschulkinder vom Familienzentrum St. Gerburgis Nottuln besuchten nun das Kinder- und Jugend-Uni-Camp (kurz: Quni) in Münster. Mit dabei war auch Pfarrdechant Norbert Caßens , der gemeinsam mit vier Erziehern und Erzieherinnen die Betreuung übernahm.

Grund für den Besuch war eine Kooperation zwischen Quni und dem Nottulner Familienzen­trum im letzten Jahr gewesen, als die Einrichtung unter der Leitung von Christine Hullerum ein großes Sommerfest zum Thema Forschen und Entdecken durchgeführt hatte. Jetzt also der Gegenbesuch.

Die Kinder konnten an einem Seminar zum Thema „Bewegung ist Bewegung“ teilnehmen und in den großen Zelten des Camps angeleitet und auch frei forschen. Den Abschluss bildete eine spannende Rallye durch den Botanischen Garten.

Die Erzieher und Erzieherinnen um Dominik Brocks sowie die neugierigen Vorschulkinder waren sehr begeistert von dem Tag und nahmen viele Anregungen für das alltägliche Forschen in die Kita mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6771428?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Nachrichten-Ticker