Schützenfest Schapdetten
Bruno Gausepohl und Engelbert Lengers 70 Jahre dabei

Schapdetten -

Alt und Jung feierten am Sonntag einen schönen Abschluss des Schützenfestes. Mit König Nils Appelhans sitzt ein jüngeres Mitglied am Königstisch. Dagegen sind Bruno Gausepohl und Engelbert Lengers schon 70 Jahre Mitglied.

Sonntag, 21.07.2019, 19:30 Uhr
Die Jubelmajestäten (v.l.) Theo Appelhans, Anni Laumann, Gerald Korte und das amtierende Kaiserpaar Ludger und Ulrike Maas mit dem Vorsitzenden Matthias Stüper.
Die Jubelmajestäten (v.l.) Theo Appelhans, Anni Laumann, Gerald Korte und das amtierende Kaiserpaar Ludger und Ulrike Maas mit dem Vorsitzenden Matthias Stüper. Foto: Marita Strothe

„Ich sehe nur junge Leute bei euch“, stellte Matthias Stüper , Vorsitzender des Schützenvereins Schapdetten, beim Willkommen der „Alten Garde“ schmunzelnd fest. Nicht nur der Spielmannszug aus Coesfeld, der am Sonntag den Frühschoppen des Schapdettener Schützenfestes musikalisch begleitete, hat den Wachwechsel vollzogen. Mit Nils Appelhans saß nun auch einer der Jüngeren am Königstisch.

Jung und Alt gab es beim traditionellen Ausklang des Festes am Sonntag zu feiern. Nach Grußworten, Gratulationen und Blumen für Königin Louisa von Bürgermeisterin Manuela Mahnke an das neue Regentenpaar gab es zuerst ein herzliches Dankeschön vom Vorstand an zwei Nichtschützen. „Seit 25 Jahren fährt Ralf Krevert die Schützenkutsche“, wusste Stüper und sagte ihm und seiner Frau Andrea mit Blumen Dank. „In Heimarbeit gefertigt“, so der Vorsitzende, hatte er eine „goldene Kamera“ für den Journalisten Dieter Klein, der viele Jahre für unsere Zeitung vom Schützenfest Schapdetten berichtet hat.

Als erfolgreiche Trophäen-Schützen des Vortages nannte Stüper danach Marc Arning (linker Flügel), David Klaas (rechter Flügel), Aaron Storb (Apfel), Franz Georg Spork (Zepter) und zum wiederholten Mal Bernd Hanning (Krone).

Schützenfest Schapdetten: Frühschoppen und Mitgliederehrungen

1/19
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe
  • Foto: Marita Strothe

Nach einem amüsanten Besuch von Bauer Heinrich aus Kattenvenne ging es mit den Jubilarehrungen weiter. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft können Jörg Bünker, Frank Eichriedler, Christoph Emschove, Kai Leistikow, Dominik Lübke, Frank Meyer, Hendrik Rütering und Stefan Schriever zurückschauen. Vier der Schützenbrüder waren anwesend und nahmen die Gratulationen persönlich entgegen. Auf 50 Jahre Ehrenmitgliedschaft kommen Engelbert Froning, Adolf Kemper, Willi Robering und Heinz Schmidt. Für 60 Jahre Mitgliedschaft zeichnete der Vorsitzende Herbert Hesselmann aus und ehrte seine Frau Marlies mit Blumen. Stolze 70 Jahre sind Bruno Gausepohl und Engelbert Lengers Mitglieder im Verein und wurden dazu ganz besonders beglückwünscht. Neben dem weiterhin amtierenden Kaiserpaar Ludger und Ulrike Maas riefen die beiden Vorsitzenden die anwesenden Jubelmajestäten zu sich. Vor 25 Jahren war Gerald Korte Schützenkönig und vor 40 Jahren schoss Theo Appelhans den Vogel ab. Goldkönigin Irene Nordmann hatte sich entschuldigt. Geehrt werden konnte aber Anni Laumann, die vor 60 Jahren als Königin regiert hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6795609?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker