Kinderfest in Appelhülsen
Premiere gleich ein voller Erfolg

Appelhülsen -

„Wir waren einfach der Meinung, dass ein Kinderfest im Dorf unbedingt sein muss“, erklärte Karin Stauvermann vom Organisationsteam. Und diese Einschätzung wurde am Sonntag bestätigt. Das Kinderfest am Bürgerzentrum stieß auf große Resonanz.

Sonntag, 04.08.2019, 19:00 Uhr
Das Organisationsteam (v.l.) Isabell Schröder, Verena Rohlmann, Karina Viefhaus, Karin Stauvermann, Stefan und Mecki Riegelmeyer war begeistert von der großen Resonanz.
Das Organisationsteam (v.l.) Isabell Schröder, Verena Rohlmann, Karina Viefhaus, Karin Stauvermann, Stefan und Mecki Riegelmeyer war begeistert von der großen Resonanz. Foto: Helena Wilmer

Am Sonntag fand zum ersten Mal am Schulze Frenkings Hof ein von der Kolpingsfamilie Appelhülsen organisiertes Kinderfest statt – und die Premiere war mehr als erfolgreich. „Wir waren einfach der Meinung, dass ein Kinderfest im Dorf unbedingt sein muss, und über die Kolpingsfamilie haben wir das Ganze dann auf die Beine gestellt“, erklärte Karin Stauvermann vom Organisationsteam. Und dieser Meinung waren offensichtlich auch viele Eltern und ihre Kinder. Am Abend sprach das Organisationsteam in einer ersten Bilanz von rund 1500 großen und kleinen Besuchern, die den Tag über verteilt kamen.

Von 11 bis 17 Uhr durften sich die Mädchen und Jungen auf den kostenlosen Attraktionen – wie der Hüpfburg, dem Bobbycar-Parcours oder dem Kistenklettern – austoben. Für das leibliche Wohl war gegen einen kleinen Unkostenbeitrag auch reichlich gesorgt.

Schon von Beginn an war der Platz vor dem Bürgerzentrum gut besucht, was besonders die Organisatorinnen Isabell Schröder , Verena Rohlmann, Karin Stauvermann und Karina Viefhaus freute. „Im Mai haben wir angefangen, Sponsoren zu suchen und alles zu planen. Am Sonntagmorgen ging es dann um 8 Uhr los, um mit Freunden und Bekannten alles aufzubauen. Das hat super geklappt“, erzählte Isabell Schröder.

Kinderfest der Kolpingsfamilie Appelhülsen

1/24
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer

Zur Premiere des Kinderfestes kam auch Bürgermeisterin Manuela Mahnke mit ihrem Enkelkind und probierte begeistert ein Angebot nach dem anderen aus.

Zusätzlich war der Tag von gleich mehreren Highlights geprägt. In der Teddyklinik durften die Kinder beispielsweise ihre kranken oder verletzten Plüschfiguren vorbeibringen, die dann untersucht und behandelt wurden. Am Nachmittag nutzten viele Familien die Gelegenheit, um mit einer Kutsche zu fahren, oder verfolgten gebannt eine Zaubershow.

Nach der gelungenen Premiere hoffen nun alle, dass es auch im kommenden Jahr wieder ein von der Kolpingsfamilie Appelhülsen organisiertes Kinderfest geben wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6827510?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Großbrand am FMO: 50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Nachrichten-Ticker