67. Sommerfest
Fröhliche Feststimmung

Nottuln -

Die Naoberschopp Hummelbierk versteht zu feiern. Am Wochenende führte sie ihr Sommerfest durch. Los ging es am Samstag mit dem Kinderfest und der abendlichen Party.

Sonntag, 11.08.2019, 17:44 Uhr
Sowohl beim Kinderfest am Samstagnachmittag als auch bei der Party am Abend herrschte eine gute Stimmung.
Sowohl beim Kinderfest am Samstagnachmittag als auch bei der Party am Abend herrschte eine gute Stimmung. Foto: Helena Wilmer

Schon zum 67. Mal feiert die Naoberschopp Hummelbierk ihr alljährliches großes Sommerfest. Bereits am Freitag wurde in der Mensa und auf dem Schulhof des Rupert-Neudeck-Gymnasiums alles für das Fest aufgebaut.

„Seitdem wir nicht mehr in der Halle, sondern nur noch in der Mensa und draußen feiern, ist der Aufbau deutlich weniger aufwendig. Nach der jahrelangen Übung weiß aber mittlerweile auch jeder, was zu tun ist, und so geht das Ganze relativ schnell“, erklärt Ulrike Fehmer .

Organisiert wurde das Fest wieder vom Vorstand und dem Festausschuss der Nachbarschaft. „Nach dem Sommerfest ist vor dem Sommerfest. Über das ganze Jahr hinweg wurde deshalb immer wieder ein bisschen geplant, sodass am Ende nicht alles auf einmal gemacht werden muss“, erzählt Ulrike Fehmer. So gab es in diesem Jahr auch zum ersten Mal die neuen T-Shirts und Rucksäcke der Nachbarschaft zu kaufen.

Sommerfest der Naoberschopp Hummelbierk – der Samstag

1/28
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer
  • Foto: Helena Wilmer

Am Samstag startete das Sommerfest traditionell mit dem Nachmittag für Kinder. Aus zahlreichen Spielangeboten – wie Ponyreiten, Enten angeln, Minigolf oder der Hüpfburg – konnten die Kinder wählen. An den jeweiligen Ständen galt es nach einem erfolgreichen Spiel Punkte zu sammeln, die die Kinder dann am Ende gegen eine große Auswahl von verschiedenen Spielsachen eintauschen durften.

Kaffee und Kuchen, kühle Getränke und Maltes Imbiss sorgten für das leibliche Wohl der Besucher.

Am Abend stand dann die Party für die Erwachsenen an. In und vor der Mensa ließen die Hummelbierker den Abend bis tief in die Nacht ausklingen und feierten gemeinsam, bevor es dann am Sonntag mit dem Antreten in die nächste Runde des Sommerfestes ging.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6842570?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker