Eichenprozessionsspinner
Achim Howe setzt auf Fledermäuse

Nottuln -

Achim Howe aus Nottuln hat Fledermauskästen gebaut. Er möchte damit Fledermäuse ansiedeln, die im nächsten Jahr bei der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners helfen.

Dienstag, 03.09.2019, 06:00 Uhr
Achim Howe mit einem Fledermausquartier.
Achim Howe mit einem Fledermausquartier. Foto: Helmut Brandes

Achim Howe ist eine intakte Umwelt wichtig. Sein Garten ist bewusst sehr insektenfreundlich angelegt. Er hat viel Erfahrung mit dem Bau von sogenannten „Bienenhotels“.

Familie und Freunde, aber auch ein Kindergarten sind von dem Nottulner schon beliefert worden. Ihm ist es sehr wichtig, auch die Enkelkinder zu sensibilisieren. Dass er mal ein Fledermausquartier bauen würde, hatte er bis vor Kurzem aber nicht gedacht.

Tochter und Schwiegersohn leben mit ihren Kindern auf einem Hof. Dort stehen, wie in Westfalen üblich, viele Eichen. Diese beherbergen – wie anderswo auch – Eichenprozessionsspinner. Eine befallene Eiche steht direkt neben einem Spielgerät für Kinder. Kann daher nicht benutzt werden. Was tun?

Achim Howe machte sich unter anderem beim NABU kundig und erfuhr dort, dass neben Meisen auch Fledermäuse gegen diese Plage helfen können.

Wenn diese Tiere im Frühjahr aus dem Winterschlaf erwachen, nutzen sie gerne Prozessionsspinner als Futter. Sie haben es besonders auf die Falter abgesehen, sind deshalb ganzjährig nützlich.

Wie lockt man Fledermäuse an? Achim Howe besorgte sich beim NABU einen Bauplan für ein Fledermausquartier und stellte zunächst zwei her. Die werden auf dem Hof des Schwiegersohnes aufgehängt – mindestens in vier Metern Höhe. Fledermäuse fliegen von unten an.

Jetzt hofft die ganze Familie, dass die Fledermäuse dieses angebotene Quartier annehmen werden, um dann bei der Beseitigung der Prozessionsspinner zu helfen. Die Kinder möchten gerne im Sommer die Spielgeräte nicht nur betrachten, sondern auch nutzen.

Ob das Experiment gelingt, wird sich 2020 zeigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6896721?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Die alte Leier: Preußen Münster spielt in Meppen wie ein Absteiger
Münsters Ole Kittner (rechts) blockt in dieser Szene Meppens Torschützen Deniz Undav ab.
Nachrichten-Ticker