Messe „Wer rastet, der rostet“
Mit Schwung in den nächsten Lebensabschnitt

Kreis Coesfeld -

Angebote für alle Generationen stellen Initiativen, Beratungsstellen und Vereine am Sonntag (6. Oktober) in Lüdinghausen vor. Der Kreis Coesfeld verrät, was die Gäste erwartet.

Montag, 30.09.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 18:08 Uhr
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit den Mitwirkenden (v.l.): Hannah Terhaar, Anke Herbstmann, Annette Manai-Joswowitz und Anne Nickisch.
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit den Mitwirkenden (v.l.): Hannah Terhaar, Anke Herbstmann, Annette Manai-Joswowitz und Anne Nickisch. Foto: Kreis Coesfeld / Christoph Hüsing

Unter dem Motto „Wer rastet, der rostet“ wird am Sonntag (6. Oktober) im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg in Lüdinghausen mit ganz unterschiedlichen Informationsangeboten und Aktionen gezeigt, wie man „mit Schwung in den nächsten Lebensabschnitt“ kommt – so der Untertitel der Veranstaltung, die in ähnlicher Form im vergangenen Jahr bereits sehr erfolgreich war. „Alle Generationen laden wir erneut und wieder ganz herzlich dazu ein“, betont Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr.

Auch diesmal präsentieren zahlreiche Mitwirkende ihre Initiativen, Tätigkeitsfelder, Beratungsangebote und Produkte – und zwar in der Zeit von 11.30 bis 17 Uhr. „Im Gebäude warten allein schon 18 Informationsstände auf alle Interessierten; auf dem Außengelände gibt es drei Aktionsbereiche: Das Forum REHAkids richtet sich an Eltern besonderer Kinder, aber auch ADFC und Kreispolizeibehörde sind dort vertreten. Es findet eine Vorführung zum Seniorentanz statt, und Interessierte können einen Alterssimulationsanzug testen“, heißt es in einer Mitteilung des Kreises Coesfeld.

Die Autorin und Moderatorin Margaret Heckel hält unter dem Titel „Leben für Fortgeschrittene“ um 12 Uhr einen Vortrag, der den Zuhörern zeigt, warum ihre besten Jahre noch vor ihnen liegen. Die Liste der Mitwirkenden ist lang: Die Kreisverwaltung ist mit einigen Abteilungen und Fachdiensten vertreten, zum Beispiel aus den Bereichen Wohnberatung, Wohnraumförderung und Gleichstellung; der Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen und der Offene Stammtisch Lüdinghausen stellen ihre Arbeit vor; die Technische Assistenz Tilbeck informiert über das Thema Hilfsmittel, die Kreishandwerkerschaft Coesfeld zeigt an einem Infostand, wie das Zuhause zum modernen „Smart Home“ wird – um nur einige Beispiele zu nennen. Veranstaltungsort ist das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg, Auf der Geest 2 in Lüdinghausen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6969636?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker