Marienschule Appelhülsen
Ein „Klasse!“-Zeitungsfrühstück

Appelhülsen. -

An der Marienschule Appelhülsen ist das WN-Medienprojekt „Klasse!“ ein gern genutzter Baustein für den Unterricht. Die Kinder machen begeistert mit, wie jetzt selbst berichten.

Dienstag, 04.02.2020, 06:57 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 07:00 Uhr
Die Klasse 4b der Marienschule bei ihrem Zeitungsfrühstück. Die Kinder genießen es, jeden Morgen ihre eigene Zeitung lesen zu können.
Die Klasse 4b der Marienschule bei ihrem Zeitungsfrühstück. Die Kinder genießen es, jeden Morgen ihre eigene Zeitung lesen zu können. Foto: Marienschule Appelhülsen

Es ist wieder soweit: Die vierten Klassen der St. Marienschule Appelhülsen sind in das WN-Medienprojekt „Klasse!“ gestartet. Sie berichten:

„Wir Kinder bekommen täglich jeder eine Ausgabe der aktuellen WN-Ausgabe zur Verfügung gestellt. Jeden Morgen blättern wir gemeinsam die Zeitung beim Frühstück durch. Wir suchen unseren Lieblingsartikel aus, bekommen viele Informationen aus Nottuln und aus der Welt und haben uns auch schon die Titelseite und die Karikatur genau angeschaut.

In den nächsten Wochen haben wir noch vieles mit Zeitung vor: Wir wollen Papier schöpfen und planen ein Kunstprojekt, mit dem wir dann Alltagsgegenstände mit der Zeitung verschwinden lassen wollen. Außerdem fahren wir noch zum Druckhaus und laden einen Redakteur in den Unterricht ein. Das Zeitungslesen macht uns Kids viel Spaß, da wir den Umgang mit den Medien selbst erlernen und besser verstehen können. Besonders gefällt uns Kindern die Yango-Seite – und die Witze natürlich! Das ist einfach klasse, dass es „Klasse!“ gibt!“

(Diesen Text schrieb die Klasse 4b von Klassenlehrerin Susanne Nagel-Eckey.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7234873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker