kfd Nottuln
Spenden gleich für drei Projekte vergeben

Nottuln -

Die kfd Nottuln hat einen erfolgreichen Kleider- und Spielzeugmarkt veranstaltet. Vom Erlös profitieren zwei Nottulner Vereine und eine Grundschule.

Donnerstag, 13.02.2020, 18:55 Uhr aktualisiert: 13.02.2020, 19:00 Uhr
Die Handballabteilung der DJK Grün-Weiß Nottuln hatte sich bei der Nottulner Frauengemeinschaft mit der Bitte um Trikots für die Handball-Bambinis beworben.
Die Handballabteilung der DJK Grün-Weiß Nottuln hatte sich bei der Nottulner Frauengemeinschaft mit der Bitte um Trikots für die Handball-Bambinis beworben. Foto: kfd Nottuln

Im Nachgang zum jüngsten Kleider- und Spielzeugmarkt der Katholischen Frauengemeinschaft ( kfd ) Nottuln im September hatten die Organisatorinnen Nottulner Kinder- und Jugendprojekte dazu aufgerufen, sich um eine Spende zu bewerben. Nun sind die Spenden abschließend verteilt worden.

Die Handballabteilung der DJK Grün-Weiß Nottuln hatte sich mit der Bitte um Trikots für die Handball-Bambinis bei der kfd beworben. Die Kinder trainieren gerade fleißig für ihr Miniturnier am 15. März (Sonntag) in Nottuln, bei dem sie als jüngste der drei Nottulner Mannschaften an den Start gehen. Die Kinder sind alle im Alter von vier bis sechs Jahren. „Gerne sind wir dem Wunsch nachgekommen, um das Mannschaftsgefühl der Kleinen zu stärken“, schreibt die kfd in einer Pressemitteilung.

Des Weiteren hatte sich der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule mit der Bitte um Unterstützung für eine weitere Bemalung des Schulhofes beworben. In jüngster Zeit ist bereits der Eingangsbereich der Schule mit wunderschönen Motiven besprüht worden (wir berichteten). Nun soll für die Kinder ein Fußballtor an die Wand der Offenen Ganztagsschule gesprüht werden, „damit sie nicht immer nur gegen eine trostlose Mauer spielen müssen“. Der Förderverein hat bereits Kontakt mit den Künstlern von 2lefthands aufgenommen. Das Projekt soll kurzfristig umgesetzt werden.

Und als Drittes im Bunde darf sich die Eltern-Kind-Gruppe e.V. über eine kleine Finanzspritze freuen. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens in diesem Jahr gab es hier und da noch einige Renovierungsarbeiten zu erledigen. Hier wird das Geld eingesetzt.

„Es freut uns sehr, dass wir bereits einigen Vereinen und Gruppen hier in Nottuln helfen konnten“, sagt die kfd Nottuln und weist zugleich auf ihren nächsten Kleidermarkt am 14. März (Samstag) von 9 bis 12 Uhr im Forum des Rupert-Neudeck-Gymnasiums hin. Der dort erwirtschaftete Gewinn soll dann zum größten Teil dem Verein für Gemeinsamen Unterricht an der St.-Martinus-Grundschule zugute kommen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern an der Schule zu ermöglichen.

Gerne können sich Vereine und Gruppen auch weiterhin mit ihren Projekten bei der kfd Nottuln um Spenden bewerben. Die Mailadresse lautet: kleidermarkt-nottuln@hotmail.de

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7258287?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker