KG Nottuln
Tanz, Musik und Freude verbindet

Nottuln -

Karneval verbindet Menschen. Die KG Nottuln stellte diese Aussage am Sonntag wieder unter Beweis. Ein buntes Programm begeisterte beim Karneval der Begegnung.

Montag, 17.02.2020, 20:00 Uhr aktualisiert: 19.02.2020, 14:40 Uhr
Der Nottulner Chor „CHORios“ unter der Leitung von Vera Hoffmann hatte zum karnevalistischen Nachmittag einige Lieder mitgebracht.
Der Nottulner Chor „CHORios“ unter der Leitung von Vera Hoffmann hatte zum karnevalistischen Nachmittag einige Lieder mitgebracht. Foto: Marita Strothe

Tänze und Musik dominierten am Sonntagnachmittag beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Rupert-Neudeck-Gymnasiums. Das Fest, das vor allem für die älteren Mitbürger und für Menschen mit Handicap gedacht ist, hielt ein buntes Programm für die zahlreichen Besucher bereit. Der 1. Vorsitzende der KG Nottuln, Wolfgang Müller , freute sich, auch den stellvertretenden Bürgermeister Paul Leufke, Pfarrdechant Norbert Caßens und den ehemaligen Bürgermeister Peter Amadeus Schneider begrüßen zu können, die im Verlauf der Feier von der KG geehrt wurden.

Erstmals übernahm das Duo Manfred Nolte und Markus Wrobel die Moderation. „Vergessen sie für ein paar Stunden den Alltag“, luden sie ein und riefen die aktiven Närrinnen und Narren der KG Nottuln zum Einmarsch: Ganz vorne marschierten die drei Garden Hummelbienchen, Steversterne und Figaros, gefolgt von Amazonen, Elferrat und natürlich dem Prinzenpaar Reinhard und Anke mit ihren Adjutanten Sven und Inka. Mit ihrem gemeinschaftlichen Gardetanz sorgten die Tänzerinnen der KG für den ersten „Augenschmaus“, wie Nolte begeistert feststellte. Später unterhielten sie dann noch weitere Male mit ihren eindrucksvollen Showtänzen.

KG Nottuln: Karnevalsfest der Begegnung

1/17
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe
  • Gelungene Integration: Beim Karneval der Begegnung in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums hatten die Gäste großen Spaß.

    Foto: Marita Strothe

Dazwischen wurde auch dem „Geburtstagskind“ Monika Gude gratuliert und Doris Nolte für 22 Jahre Mitgliedschaft in der KG geehrt. Neben Anekdoten hatten Hubert van der Zee und und Martina Katrinski Musik mit dabei und animierten zum Mitsingen und Schunkeln. Unterhaltsamen Gesang brachte auch der Chor „CHORios“ unter Leitung von Vera Hoffmann auf die Bühne.

Und dass nicht nur die Garden gut tanzen können, bewies die integrative Volkstanzgruppe der evangelischen Familienbildungsstätte Münster. Nicht nur Münsteraner sind in dieser Gruppe. Auch einige Tänzerinnen und Tänzern aus Nottuln machen dort unter Leitung von Hans Reinhard und Thomas Wendt, organisiert von Annette Korten, mit.

Bereits alte Bekannte beim Nottulner Karneval sind die Schapdettener „Speisboys“. die Showtanzgruppe kam in diesem Jahr recht gruselig als Zombies daher.

Zum guten Schluss, beim großen Finale mit allen Aktiven, luden die Moderatoren zum Rathaussturm der KG und Übergabe des Rathaus-Schlüssels am kommenden Samstag und natürlich zum Rosenmontagszug am 24. Februar mit Karnevalskirmes ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7269616?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker