Reha-Aktiv-Gemeinschaft Nottuln
Gemeinnützigkeit anerkannt

Nottuln -

114 Mitglieder umfasst derzeit die Reha-Aktiv-Gemeinschaft (RAG) Nottuln. Und der Verein freut sich: Die Gemeinnützigkeit ist anerkannt.

Montag, 02.03.2020, 14:34 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 17:38 Uhr
Wolfgang Wegener löste Heribert Stockmann (4. und 5. v. l.) im Vorstand der Reha-Aktiv-Gemeinschaft (RAG) Nottuln ab. Mit im Bild auch die beiden Kassenprüfer Petra Große Hagenbrock und Edgar Winter (3. und 4. v. r.)
Wolfgang Wegener löste Heribert Stockmann (4. und 5. v. l.) im Vorstand der Reha-Aktiv-Gemeinschaft (RAG) Nottuln ab. Mit im Bild auch die beiden Kassenprüfer Petra Große Hagenbrock und Edgar Winter (3. und 4. v. r.) Foto: Marita Strothe

Vor zwei Jahren wurde Norbert Edelkamp zum 1. Vorsitzenden der Reha-Aktiv-Gemeinschaft ( RAG ) Nottuln gewählt. Das Wichtigste, was der Vorstand seitdem geschafft habe, sei das Erlangen der Gemeinnützigkeit, erläuterte er am Freitagabend zu Beginn der Jahreshauptversammlung den rund 30 Anwesenden im Landgasthof Arning. Und dass die Vereinsmitglieder mit der geleisteten Arbeit zufrieden waren, zeigten sie an diesem Abend mit Edelkamps Wiederwahl.

Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigten sie bei den turnusmäßigen Teilneuwahlen Sportwartin Angelika Evelt und Schriftführer Johannes Bexten . Der bisherige Beisitzer Heribert Stockmann kandidierte nicht mehr. Ihm dankte der Vorsitzende mit einem Präsent für seine ehrenamtliche Arbeit. Die Anwesenden wählten Wolfgang Wegener zu seinem Nachfolger.

Zuvor hatte Johannes Bexten die Aktivitäten des Vereins in 2019 in seinem Jahresbericht noch einmal Revue passieren lassen. „Ich hoffe auf ein erfolgreiches Jahr 2020“, wünschte er zum guten Schluss den 114 Mitgliedern der RAG. Kassiererin Elisabeth Vieth schloss sich mit einem zufriedenstellenden Kassenbericht an. An dem hatten auch die Kassenprüfer nichts zu beanstanden, und die Anwesenden entlasteten den Vorstand.

Zügig konnten danach die anstehenden Wahlen über die Bühne gehen. Zum guten Schluss wurde Edgar Winter zum neuen Kassenprüfer bestimmt, der nun zusammen mit Petra Große Hagenbrock die nächste Begutachtung der Kasse durchführen wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker