Nottulner in aller Welt: Melbourne
Leere Regale in den Supermärkten

Nottuln/Melbourne -

Im australischen Melbourne reagieren die Menschen mit Hamsterkäufen auf die Corona-Pandemie. „Als letzte Woche plötzlich Geflügel und Fleisch ausverkauft, die Dosenregale leer waren und das Obst- und Gemüseangebot sehr spärlich ausfielen, wurde mir allerdings schon mulmig“, berichtet die gebürtige Nottulnerin Uta Derbyshire (Krukenberg). Von Ulla Wolanewitz
Dienstag, 24.03.2020, 20:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 24.03.2020, 20:30 Uhr
Leere Regale in den Supermärkten. Auch in Australien kommt es wegen der Corona-Pandemie zu Hamsterkäufen, berichtet Uta Derbyshire.
Leere Regale in den Supermärkten. Auch in Australien kommt es wegen der Corona-Pandemie zu Hamsterkäufen, berichtet Uta Derbyshire. Foto: Family Derbyshire
Seit sieben Jahren lebt sie mit ihrem Mann Richard in Melbourne. „Ich wollte schon immer gerne in Strandnähe wohnen“, sagt Uta Derbyshire, die als Uta Krukenberg in Nottuln aufgewachsen ist. In wenigen Tagen bekommen sie Familienzuwachs und Sohn Henry erhält Verstärkung. Von Corona-Panik sei auf dem Kontinent der Südhalbkugel allerdings nichts zu spüren.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7342113?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker