Verkauf unter Marktwert
Nottuln-Nord: Streit über Grundstücksgeschäft

Nottuln -

Der Gemeinderat hat mehrheitlich entschieden, das Grundstück für die Kita in Nottuln-Nord an einen Investor aus Laer zu verkaufen. Die Grünen kritisieren das Vorgehen bei dem Vergabeverfahren scharf. Von Ludger Warnke
Donnerstag, 14.05.2020, 07:10 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 14.05.2020, 07:10 Uhr
Auf diesem Grundstück im Baugebiet Nottuln-Nord soll die neue Kita errichtet werden.
Auf diesem Grundstück im Baugebiet Nottuln-Nord soll die neue Kita errichtet werden. Foto: Frank Vogel
Hat die Gemeinde Nottuln gegen geltendes EU-Beihilferecht verstoßen? Mit dieser Frage wird sich demnächst der Gemeinderat beschäftigen. Es geht um den geplanten Verkauf eines rund 1900 Quadratmeter großen Grundstückes für die neue Fünf-Gruppen-Kita im Neubaugebiet Nottuln-Nord.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7408147?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker