Start an der Sebastianschule nach dem Brand
„Zusammen schaffen wird das“

Darup -

Es war ein Kraftakt, aber er ist gelungen: Die ersten Schülerinnen und Schüler der Daruper Sebastianschule haben am Mittwoch wieder Unterricht gehabt. Und das nur wenige Tage nach dem Brand des Gebäudes. Von Iris Bergmann
Mittwoch, 03.06.2020, 20:14 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.06.2020, 20:14 Uhr
Bürgermeisterin Manuela Mahnke (3. v. l.) und Schulleiterin Ursula Wippich (l.) begrüßten die Kinder zum ersten Schultag nach dem großen Brand.
Bürgermeisterin Manuela Mahnke (3. v. l.) und Schulleiterin Ursula Wippich (l.) begrüßten die Kinder zum ersten Schultag nach dem großen Brand. Foto: -
„Tine und Charlotte, kommt bitte mit mir zum Händewaschen. Und dann zeige ich euch euren Klassenraum.“ Die beiden Daruper Mädchen schnappen sich ihren Schulrucksack und folgen ihrer Lehrerin Anja Radschuweit ins Gebäude. Jedoch nicht durch den gewohnten Eingang, denn der ist gesperrt. Dahinter liegt nur Schutt, und das Dach ist eingerissen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7434656?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker