Treffpunkt Jugendarbeit
„Anders, aber trotzdem klasse“

Nottuln -

Nach einer langen, coronabedingten Pause ist der Nottulner Jugendtreff wieder geöffnet. Und die Resonanz auf die neuen Angebote ist positiv, freut sich das Treffpunkt-Team.

Freitag, 05.06.2020, 19:55 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 20:00 Uhr
Die ersten Angebote im Nottulner Jugendtreff nach der langen Pause kamen bei den Kindern und Jugendlichen gut an. Das Treffpunkt-Team bereitet weitere Angebote vor.
Die ersten Angebote im Nottulner Jugendtreff nach der langen Pause kamen bei den Kindern und Jugendlichen gut an. Das Treffpunkt-Team bereitet weitere Angebote vor. Foto: Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln

„Alles anders, aber trotzdem klasse“, lautet das Fazit der Mitarbeiter des Nottulner Jugendtreffs. Nach einer langen, coronabedingten Pause hat das vom Verein „Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln“ betriebene Jugendzentrum am Niederstockumer Weg 13 vor zwei Wochen wieder die Türen für die Jugendlichen geöffnet. Mit stark reduzierter Teilnehmerzahl und einer vorherigen Anmeldung aller Kinder und Jugendlichen konnten die Teilnehmer sich im treffeigenen Garten ordentlich auslassen, berichtet das Treffpunkt-Team.

Auch Kreatives ist nicht auf der Strecke geblieben. Die Aktionen fanden überwiegend draußen im Freien und unter Einhaltung eines entwickelten Hygienekonzeptes statt.

„Die Jugendlichen haben das richtig gut gemacht, den Abstand gut eingehalten, die Maske getragen, wenn es mal sein musste, und sich sehr häufig die Hände gewaschen“, freut sich die neue pädagogische Mitarbeiterin Sonja Kurella über die gelungenen Aktionen.

Und genauso kann und soll es zunächst weitergehen. Woche für Woche wird ein neues Programm veröffentlicht. So können die Mitarbeiter ihr Programm den aktuellen Entwicklungen gegebenenfalls anpassen.

Die aktuellen Termine findet Jugendliche auf der Vereinshomepage, auf Facebook oder im Aushang an der Eingangstür. Für die kommende Woche sind folgende Aktionen geplant:

Montag (8. Juni): 10 bis 12 Uhr Treffschooling (ab neun Jahre); 15 bis 16 Uhr „Dis­cord Channel“;

Dienstag (9. Juni): 10 bis 12 Uhr Treffschooling (ab neun Jahre); 14 bis 16 Uhr Teenietreff mit der Aktion „Sprayer Werkstatt“;

Mittwoch (10. Juni): 17 bis 18 Uhr Lauftreff (ab 13 Jahre); 17 bis 19 Uhr Garden-Projekt 2.0 (ab 13 Jahre).

Eine Anmeldung (vollständiger Name, Anschrift und Telefonnummer) zu den Aktionen ist erforderlich und kann per Telefon unter  0 25 02/22 31 50 oder per E-Mail an info@treffpunktjugend.de vorgenommen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438438?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker