DJK Nottuln
„Ein zukunftsweisendes Projekt“

Nottuln -

DJK-Vorsitzender Josef Dirks und Ulrich Leiendecker kümmern sich mit großem ehrenamtlichen Einsatz um die Realisierung der Sanierung der Kunstrasenplätze. Und es gibt eine gute Nachricht: „Nach heutigem Stand bleiben wir im Finanzrahmen und im Zeitrahmen.“ Von Johannes Oetz
Donnerstag, 30.07.2020, 21:13 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 30.07.2020, 21:13 Uhr
Ulrich Leiendecker (l.) und Josef Dirks machten sich jetzt ein Bild über den Stand der Bauarbeiten.
Ulrich Leiendecker (l.) und Josef Dirks machten sich jetzt ein Bild über den Stand der Bauarbeiten. Foto: Johannes Oetz
Das Jahr 2020 ist für die Sportlerfamilie in der Gemeinde Nottuln ein ganz besonderes: Nach der Einweihung der neuen Sporthalle an der Rudolf-Harbig-Straße am 29. Februar werden in wenigen Wochen auch die beiden Kunstrasenplätze im und neben dem Baumberge-Stadion fertiggestellt sein. Davon gehen der 1.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7515352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker