Mühle Zumbülte: Künstlergruppe „Kreativa“ stellt aus
Ausdrucksstark und individuell

Nottuln -

Handwerk trifft Kunst. Oder anders gesagt: Die Mühle Zumbülte wird zum Ausstellungsraum.

Samstag, 05.09.2020, 13:39 Uhr aktualisiert: 07.09.2020, 19:58 Uhr
Die Künstlergruppe „Kreativa“ zeigt unter anderem Skulpturen aus Speckstein.
Die Künstlergruppe „Kreativa“ zeigt unter anderem Skulpturen aus Speckstein. Foto: Künstlergruppe "Kreativa"

Die Künstlergruppe „Kreativa“ stellt am Wochenende 12./13. September anlässlich des Tags des offenen Denkmals in der Mühle Zumbülte aus. Die Gruppe aus Hobbykünstlern unter der Leitung von Marie-Luise Schwan besteht seit mehr als 20 Jahren. Die Mitglieder aus Coesfeld und umliegenden Orten treffen sich jede Woche in zwei Gruppen, um zu malen und vor allem um Speckstein zu bearbeiten und zu gestalten. Der relativ weiche Stein kann in der Regel mit Raspeln und Schleifpapier bearbeitet werden und bekommt damit sehr glatte Oberflächen. Gut angeleitet und mit langjähriger Erfahrung, haben die Künstler aus diesem Stein sehr ausdrucksstarke und individuelle Skulpturen geschaffen. „Die ausgestellten Skulpturen und Gemälde werden in der Mühle mit der technischen Einrichtung korrespondieren und ihre Wirkung entfalten“, heißt es in der Einladung.

Die Ausstellung wird am 12. September (Samstag) um 14 Uhr eröffnet und am Denkmaltag während der Öffnungszeiten sowie auch am darauf folgenden Wochenende (19./20. September) jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7570174?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker