Feuerwehr Appelhülsen
Einsätze statt Sonntagsruhe

Appelhülsen -

Ein brennendes Auto und ein Verkehrsunfall – das waren die beiden Einsätze, zu denen die Appelhülsener Feuerwehr am Sonntag alarmiert wurde.

Montag, 12.10.2020, 11:20 Uhr aktualisiert: 13.10.2020, 17:54 Uhr
In der Bauerschaft Heller musste die Feuerwehr einen brennenden Pkw löschen.
In der Bauerschaft Heller musste die Feuerwehr einen brennenden Pkw löschen. Foto: Feuerwehr Appelhülsen

Zwei Einsätze hatte der Löschzug Appelhülsen der Freiwilligen Feuerwehr am Sonntag: In der Bauerschaft Heller kam es am Abend zu einem Pkw-Brand. Vermutlich durch einen technischen Defekt im Motorraum geriet das Fahrzeug in Brand. Der Fahrer konnte den Wagen noch rechtzeitig anhalten und die Feuerwehr informieren. Unter der Einsatzleitung von Nottulns Feuerwehrchef Udo Henke konnte der Brand mit einem Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden, teilt die Feuerwehr mit. Ein Totalschaden des Fahrzeuges konnte allerdings nicht mehr verhindert werden. Neben dem Löschzug Appelhülsen war auch das Tankfahrzeug aus Nottuln mit im Einsatz.

Zuvor waren die Appelhülsener Feuerwehrleute am Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Sendener Straße alarmiert worden. Hier mussten auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7628223?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker